Fachausbildung Paarsynthesefür BeraterInnen und TherapeutInnen

Osterberg-Institut
In Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)

4.165 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
049 4... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Niederkleveez (holsteini...
Beschreibung

+++ Starttermin. Weitere Termine siehe unten. +++. Diese neu konzipierte, berufsbegleitende Fachausbildung in Paarsynthese soll BeraterInnen und TherapeutInnen befähigen, die komplexe Dynamik eines Paares zu erkennen, zu entwirren und das Paar wirksam u

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis



+++ Starttermin. Weitere Termine siehe unten. +++

Diese neu konzipierte, berufsbegleitende Fachausbildung in Paarsynthese soll BeraterInnen und TherapeutInnen befähigen, die komplexe Dynamik eines Paares zu erkennen, zu entwirren und das Paar wirksam und nachhaltig bei der Neugestaltung seiner Liebesbeziehung zu begleiten.

Auf dem Boden der Humanistischen Psychologie verbindet die Paarsynthese tiefenpsychologisch fundiertes Arbeiten mit Dialogarbeit und Sinnfindung. Theoretischer Hintergrund ist eine Psychologie der Liebe und eine dyadische Anthropologie. In acht Seminarbausteinen wird paartherapeutisches Handwerkszeug vermittelt, wobei sich Theorie anschaulich mit intensivem, praktischen Arbeiten verbindet.

Inhalte:
  • Erfassen der Paardynamik mittels Partnerdiagramm, Dialogfähigkeit, Paarzyklus, Konfliktfähigkeit und Partnerstilen
  • Arbeit mit Seelen- und Sinndialog eines Paares, Lernen durch Dich, Entfaltung blockierter Liebesfähigkeit
  • Tiefenpsychologische Prägungen, Altlasten der Partner und deren Konfliktvernetzungen; Abwehr und Widerstand in der Paarbeziehung, deren Bedeutung und Arbeit damit
  • Dialogentfaltung von Körper, Geist und Seele zur Vertiefung und Gestaltung von Intimität in der Paarbeziehung
  • Paarspezifische Interventionstechniken und kreative Medien, die eingesetzt werden, um zur Dialogerweiterung und Dialogvertiefung zu kommen
  • Arbeit mit Blockaden in der Sinnlichkeit, Erotik und Sexualität eines Paares; Interventionstechniken zur Entfaltung von Kreativität und Ausdrucksfähigkeit


Zielgruppe:
Menschen, die im beraterisch-therapeutischen Feld tätig sind und dort über eine Grundausbildung verfügen.

Termine

10. - 12. Dez. 2010
18. - 20. Feb.
06. - 08. Mai
01. - 03. Juli
12. - 16. Okt.
02. - 04. Dez. 2011
02. - 04. März
11. - 13. Mai 2012

jeweils 1. Tag 17:00 - letzter Tag 13:30 Uhr

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage