Fachausbildung z. HundetrainerIn und HundeverhaltensberaterIn - Modus 1

DIHK Service GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Hundetrainer und Verhaltensberater unterstützen den Tierbesitzer bei der Ausbildung und Erziehung ihres Hundes.
Sie sind Ansprechpartner bei Problemverhalten und leiten den Kunden an, Verhaltensauffälligkeiten des Hundes abzustellen.

Dafür braucht es eine fundierte Ausbildung, die neben fachlicher Qualifikation vor allem praxisnahe Fähigkeiten vermittelt.

In 18 Modulen erhalten die Auszubildenden theoretisches Wissen über Ethologie, Biologie und Lernverhalten des Hundes, aber auch über den richtigen Umgang und zielführende Kommunikation mit dem Tierbesitzer.

In den Praxisteilen wird der Aufbau und die Durchführung von Gruppenstunden und Einzeltrainings gelehrt sowie Spezialthemen, wie Jagdverhalten und Agression des Hundes umfassend besprochen.
Die Teilnehmer lernen, Problemverhalten des Hundes einzuordnen und geeignete Trainingswege einzuschlagen und
erfolgreich umzusetzen.

Die Ausbildung umfasst 280 Unterrichtsstunden und endet mit einer Fachprüfung.
Die Absolventen erhalten ein Zertifikat der Paracelsus Heilpraktikerschulen.

Nach erfolgreicher Teilnahme werden Sie erfolgreich in den verschiedenen Sparten der Hundeausbildung und Verhaltensberatung agieren können.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen