Fachfortbildung z. artspezifischen Führung, Haltung und Training von Hunden - (Kynologen/in)

DIHK Service GmbH
In Berlin

850 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Neue Trainingsmethoden mit den unterschiedlichsten Hilfsmitteln schießen zur Zeit, wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden und verunsichern zum Teil sowohl Halter als auch Hund. Dabei wird leider oft das Wichtigste, nämlich die artgerechte Haltung und Führung des Hundes sowie der Umgang mit ihm als menschlicher Freund und Begleiter, in den Hintergrund gestellt.
In diesem Studienlehrgang liegt der Schwerpunkt auf der kynologischen Betrachtung des Hundes und damit der artgerechten Haltung und Erziehung.

Fast jeder Hund ist sozialisierbar und erziehbar, wenn er artgerecht gehalten und behandelt wird. Wie seine Vorfahren, die Wölfe, innerhalb ihrer Rudelgemeinschaft den Leitwolf oder die Leitwölfin und eine bestimmte Rangfolge der übrigen Rudelmitglieder anerkannten, so möchte der Hund sich in seiner Menschenfamilie eingliedern und unterordnen.

Theorie:
- Grundlagen der Tierpsychologie
- Basisaufbau der Mensch-Hund-Beziehung
- Lernmotivation
- Verhaltensauffälligkeiten

Praxis:
- Basisgrundkurs Welpen, Adult und Senior
- Umgang mit den wichtigsten Hilfsmittel (z.B.Leine, Halti)
- Umgang mit verhaltensauffälligen Hunden
- Spielmotivation
- Rudelführung

Das Ziel der Schulung ist, dass jeder Teilnehmer am Ende in der Lage ist, die für ihn jeweils erforderliche theoretische Prüfung sowie das Fachgespräch erfolgreich zu absolvieren.

Mit der Teilnahme am Lehrgang hat der Teilnehmer keinerlei Anspruch auf Genehmigung nach §/11/Abs. 1 Nr. 8f durch sein zuständiges Veterinäramt. Bitte informieren Sie sich vorab, inwieweit der Lehrgang durch das originär zuständige Veterinäramt Anerkennung findet und in welchem Umfang noch weitere Fachgespräche etc. notwendig sind.

Die einzelnen Seminare und Fachausbildungen dienen der bestmöglichen Vorbereitung auf das Ablegen einer schriftlichen sowie mündlichen theoretischen Prüfung. Es kann den Teilnehmern aber keine Garantie auf das Bestehen der Prüfung gegeben werden.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen