Wissenskontrolle

Fachgebundene genetische Beratung bei kardialen Erkrankungen

Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen
In Bad Nauheim

130 
MwSt.-frei

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Mittelstufe
  • Bad nauheim
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Spezialwissen zur Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie bei Patienten mit genetisch bedingten kardialen Erkrankungen. Optional im Anschluss: Wissenskontrolle gemäß GenDG.
Genetisch bedingte kardiale Erkrankungen sind selten. Ziel des Kurses ist die Vermittlung von differenziertem Spezialwissen zu Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie bei Patienten mit genetisch bedingten kardialen Erkrankungen. Es werden monogen-bedingte Arrhythmieformen sowie Kardiomyopathien behandelt. Der Stellenwert der molekularen Diagnostik bei angeborenen Herz- und Gefässfehlern sowie die molekulare Diagnostik bei familiärer Hypercholesterinämie und Frühmanifestation der KHK werden erläutert. Der Einsatz genetischer Untersuchungen zur Risikostratifizierung einiger Krankheitsbilder ist Gegenstand der Fortbildung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Nauheim
Carl-Oelemann-Weg, 5 - 7, 61231, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel des Kurses ist die Vermittlung von differenziertem Spezialwissen zu Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie bei Patienten mit genetisch bedingten kardialen Erkrankungen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Diese Veranstaltung wendet sich an niedergelassene und in der Klinik tätige Kardiologen, die Patienten mit kardialen genetisch bedingten Erkrankungen behandeln und diagnostizieren.

· Voraussetzungen

Facharzt

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Akademie der Landesärztekammer Hessen kann eine langjährige Erfahrung im Ausrichten von Fortbildungen für Ärzte nachweisen. Außerdem arbeiten wir mit hochrangigen Referenten zusammen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie werden von der zuständigen Sachbearbeiterin kontaktiert, die Ihnen die Formulare zur verbindlichen Anmeldung sowie das Programm und weitere organisatorische Informationen zukommen lässt.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachgebundene genetische Beratung
Wissenskontrolle möglich

Dozenten

Prof. Dr. med. J. Ehrlich
Prof. Dr. med. J. Ehrlich
Kardiologie

Themenkreis

Programm:

A) Allgemeines
Genetik allgemein mit Bezug auf kardiale Erkrankungen, Definitionen
Empfehlungen zu genetischen Untersuchungen
Prävalenz genetisch bedingter kardialer Erkrankungen
Heterogenität und Detektionsraten von Genmutationen

B) Rahmenbedingungen
GenDG, Qualifikation von anfordernden und beratenden Ärzten, humangenetische Beratung, Anforderungen an Laboratorien, Einwilligung, genetische Untersuchungen nicht einwilligungsfähiger Personen, Untersuchungen von Verwandten

C) Übersicht genetisch determinierter Krankheitsbilder
Monogene Formen (Z.B. Arrhythmie-Syndrome, Kardiomyopathien)
Syndromale Formen/nicht-syndromale Formen
Plötzlicher ungeklärter Herztod (SUDS, SIDS)
Familiäre Hypercholesterinämie und vorzeitige KHK

D) Stellenwert der genetischen Untersuchung für klinisches Management und Risikotratifikation
Beratung hinsichtlich der Bedeutung für Patienten: "life-style"
Veränderungen, Medikation, Familienplanung

E) Technische Abläufe und mögliche Konsequenzen für den klinischen Alltag: (Methodik, PCR, "nest-generation sequencing", Validierung der Ergebnisse)

Zusätzliche Informationen

Zahlungsinformation: Zahlung per Rechnung.
Weitere Angaben: Für weitere Fragen steht Ihnen die zuständige Sachbearbeiterin gern zur Verfügung.
Praktikum: keines
Zulassung: keine
Wissenskontrollen werden im Anschluss an die Termine angeboten, eine separate Anmeldung und eine zusätzliche Teilnahmegebühr sind erforderlich.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen