Fachkräftemangel verhindern - Erfolgsfaktor Betriebsrat!

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Bamberg, Fulda und Berlin

790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Der demografische Wandel: Auswirkungen im Betrie? Veränderung der Altersstruktu? Das richtige Werkzeug: Altersstrukturanalys? Szenarien der zukünftigen Entwicklun? Mit den richtigen Verbündeten gegensteuern? Arbeitgeber überzeuge? Kollegen mitnehme? Mehr als "Arbeitnehmer-Marketing": Attraktive Rahmenbedingungen für die Kollege?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bamberg
Untere Sandstraße 32, 96049, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Landsberger Allee 26-32, 10249, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Fulda
Lindenstraße 45, 36037, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Der demografische Wandel: Auswirkungen im Betrieb
    • Veränderung der Altersstruktur
    • Das richtige Werkzeug: Altersstrukturanalyse
    • Szenarien der zukünftigen Entwicklung
  • Mit den richtigen Verbündeten gegensteuern!
    • Arbeitgeber überzeugen
    • Kollegen mitnehmen
  • Mehr als "Arbeitnehmer-Marketing": Attraktive Rahmenbedingungen für die Kollegen
    • Strategien für eine funktionierende Work-Life-Balance
    • Lebensphasenmodelle: Familienfreundlichkeit lohnt sich
    • Betriebliche Bindung durch Sozialleistungen
    • Optimale Gesundheitsförderung: Auch mit externer Unterstützung
  • Personal- und Karriereplanung: Eine BR-Aufgabe
    • Der erste Eindruck: Stellenausschreibung 2.0
    • Assessment-Center ade: Passende Mitarbeiter finden und gewinnen
    • Eingliedernde Personalpolitik: Behinderung ist kein Hinderungsgrund
    • Vielfalt als Chance: Diversity Management
  • Erfolgsrezept Personalentwicklung
    • Ausbildung stärken und betriebliche Potentiale analysieren
    • Qualifizierung im Arbeitsprozess: Jobenlargement und Co.
    • Wissenstransfer braucht einen betrieblichen Generationenvertrag
    • "Azubi 50+": Motivation zum lebenslangen Lernen
KURSINHALT
Gute Mitarbeiter sind gesucht wie nie. Die Zahl der Arbeitsfähigen sinkt unaufhaltsam. 2030 werden in Deutschland über 5 Millionen Fachkräfte fehlen. Die Zeit läuft. Wenn die Betriebe ihre Zukunft sichern wollen, müssen sie jetzt anfangen und attraktive Arbeitsbedingungen schaffen. Das gibt dem Betriebsrat neue Handlungsspielräume - die sollten Sie ab sofort nutzen. Wir sagen Ihnen, welche Stellschrauben wichtig sind, um auch künftig genügend motivierte, fachlich kompetente Kollegen zu finden, zu bekommen und zu behalten. Denn: Hier sind Sie über die Mitbestimmung immer mit "im Boot". Und das Beste: Je wertvoller die Mitarbeiter, umso stärker der Betriebsrat! -
  • Der demografische Wandel: Auswirkungen im Betrieb
    • Veränderung der Altersstruktur
    • Das richtige Werkzeug: Altersstrukturanalyse
    • Szenarien der zukünftigen Entwicklung
  • Mit den richtigen Verbündeten gegensteuern!
    • Arbeitgeber überzeugen
    • Kollegen mitnehmen
  • Mehr als "Arbeitnehmer-Marketing": Attraktive Rahmenbedingungen für die Kollegen
    • Strategien für eine funktionierende Work-Life-Balance
    • Lebensphasenmodelle: Familienfreundlichkeit lohnt sich
    • Betriebliche Bindung durch Sozialleistungen
    • Optimale Gesundheitsförderung: Auch mit externer Unterstützung
  • Personal- und Karriereplanung: Eine BR-Aufgabe
    • Der erste Eindruck: Stellenausschreibung 2.0
    • Assessment-Center ade: Passende Mitarbeiter finden und gewinnen
    • Eingliedernde Personalpolitik: Behinderung ist kein Hinderungsgrund
    • Vielfalt als Chance: Diversity Management
  • Erfolgsrezept Personalentwicklung
    • Ausbildung stärken und betriebliche Potentiale analysieren
    • Qualifizierung im Arbeitsprozess: Jobenlargement und Co.
    • Wissenstransfer braucht einen betrieblichen Generationenvertrag
    • "Azubi 50+": Motivation zum lebenslangen Lernen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen