Fachkraft für Buchführung

Euro Schulen Hamburg-Mitte
In Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
40253... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Hamburg
  • 280 Lehrstunden
Beschreibung


Gerichtet an: BerufsrückkehrerInnen. Arbeitslose

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Wendenstr. 4, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, sonstiger Berufsabschluss mit kaufmännischen Schwerpunkten und/oder einschlägige Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich.

Themenkreis

Beschreibung

Bei uns erwartet Sie eine individuelle, auf den Teilnehmer abstimmgestimmte handlungsorientierte Konzeption (in Voll- und Teilzeit möglich).

Sie lernen in effektiven und überschaubaren Gruppen - durch Frontalunterricht sowie durch die Anwendung aktiver Lern- und Lehrmethoden wie Plan- und Rollenspiele.

Finanzbuchhaltung I

  • Aufgaben der Buchführung, Gesetzliche Grundlagen der Buchführung
  • Ordnungsmäßigkeit der Buchführung
  • Inventur, Inventar, Bilanz
  • Buchen auf Bestandskonten, Buchen auf Erfolgskonten
  • Einführung in die Abschreibung der Sachanlagen
  • Gewinn und Verlustrechnung mit Bestandsveränderungen an fertigen und unfertigen Erzeugnissen
  • Umsatzsteuer beim Ein und Verkauf
  • Bilanzierung der Zahllast und des Vorsteuerüberhangs

Finanzbuchhaltung II

  • Privatentnahmen/ Privateinlagen
  • Organisation der Buchführung
  • Buchungen im Personalbereich
  • Buchungen im Beschaffungs und Absatzbereich
  • Buchungen der Werkstoffeinkäufe auf
  • Buchungen im Sachanlagenbereich
  • Steuern des Unternehmens und des Unternehmers

Jahresabschluss

  • Zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen/Erträge (Rechnungsabgrenzungsposten)
  • Rückstellungen
  • Abschreibungen auf Forderungen
  • Abschreibungen auf Sachanlagen
  • Bewertung von Vermögensteilen und Schulden
  • Handelsrechtliche und steuerrechtliche Bewertungsvorschriften
  • (Niederstwertprinzip, Höchstwertprinzip, Durchschnittsbewertung, Verbrauchsfolgebewertung)
  • Jahresabschluss bei Personen und Kapitalgesellschaften
  • Bildung und Auswertung der Bilanzkennzahlen (Bilanzanalyse und Bilanzkritik)
  • Auswertung der Erfolgsrechnung (Lager-, Kapitalumschlag, Rentabilität, Cashflow)

DATEV Finanzbuchhaltung

  • Vorstellung der Software, Einsatzmöglichkeiten
  • mögliche Kontenrahmen, Aufbau der Konten rahmen
  • Neuanlage eines Mandanten mit Adressdaten und Programmdaten
  • Vorbereitende Buchhaltungsarbeiten aus der Praxis
  • Kontierung der Geschäftsvorfälle mit Hinweisen zur aktuellen steuerlichen Behandlung
  • Erfassung der Geschäftsvorfälle über Dialog und Stapelerfassung
  • Erfassungsprotokoll
  • Ausgabe der betriebswirtschaftlichen Auswertungen, der Summen und Saldenliste, der Buchungsjournale und der Konten
  • Ausgabe der Umsatzsteuervoranmeldung und ZM-Meldung
  • Offene Posten Auswertung
  • Monatsabschluss
  • vorbereitende Buchungen zum Jahresabschluss

DATEV Jahresabschluss

  • Handelsrechtliche und steuerrechtliche Bewertungsvorschriften
  • Erstellung der Erfolgsrechnung, Auswertung der Erfolgsrechnung
  • Bildung und Auswertung von Bilanzkennzahlen
  • Eigenkapitalstruktur bei Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Gewinnverteilung bei Personen- und Kapitalgesellschaften

Lexware Finanzbuchhaltung

  • Programmaufbau
  • Arbeitsablauf in der Finanzbuchhaltung, Datensicherung
  • Arbeitsgrundlagen Stammdaten
  • Buchungserfassung, Korrekturmöglichkeiten
  • Offene Posten bearbeiten
  • Auswertungen, Abschlussarbeiten, Bilanz und GuV
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Mahnwesen, Zahlungsverkehr

Profilerarbeitung, Bewerbungstraining

optional

Grundlage kaufmännische Kommunikation

ODER

Verständnis EDV


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen