Fachkraft für Inklusion - heilpädagogische Zusatzqualifikation

DIHK Service GmbH
In Berlin

2.280 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Sozialpädagogische Fachkräfte WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Mit dieser Fortbildung erwerben Sie spezifische Qualifikationen im Hinblick auf die Umsetzung des Inklusionsgedankens in Kindertageseinrichtungen. Der Lehrgang erfüllt auch die Anforderungen ein eine heilpädagogische Zusatzqualifikation.

'''heilpädagogische Zusatzqualifikation für die KiTa-Arbeit'''

''Inhalte:''
Inklusionsarbeit in Kindertagesstätten erfordert neben einer entsprechenden Werthaltung spezifi sche Kompetenzen des pädagogischen Personals, um dem jeweiligen Individuum, aber auch der Gruppe insgesamt optimal gerecht werden zu können.

In dieser heilpädagogischen Fortbildung befassen sich die Teilnehmer z.B. mit den Grundlagen inklusiver Erziehung und Bildung, Grundlagen der Entwicklung von Kindern, Behinderungsbildern und deren Diagnostik, den spezifischen Anforderungen der Elternarbeit, den vielfältigen Fördermöglichkeiten, rechtlichen Aspekten sowie Grundlagen zu verschiedenen therapeutischen Verfahren.

''Zielgruppe:''
Erzieherinnen und Erzieher, Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger, Sozialpädagogische Assistenten, Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen

''Methoden:''
Je nach Themengebiet arbeiten die Dozenten mit Methoden wie Vortrag, Gruppenarbeit, Diskussion, Referaten, praktischen Einheiten sowie Supervisions- und Coachingeinheiten.

''Abschluss:''
Fachkraft für Inklusion – heilpädagogische Zusatzqualifikation für KiTa-Arbeit (itb)

''Fördermöglichkeiten:''
Bildungsprämie, Landesprogramme auf Anfrage

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen