Fachkraft für Sprachkompetenzförderung

Innovatis Akademie - Akademie für Gesundheit und Soziales
In Karlsruhe, München und Koblenz

883 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
15123... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die Qualifikation Fachkraft für Sprachkompetenzförderung (U3) Projekt im Rahmen einer Konzeption Thema Sprachförderung Präsentation und Vorstellung eines selbst entworfenen Konzepts Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat der INNOVATIS Akademie bestätigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt werden. Sie sind pädagogische Fachkraft, Erzieher/in, Kinderpfleger/in ? Sie wollen sich für den Bereich Kinderkrippe qualifizieren ? Sie suchen eine kompakte, fundierte und praktische Ausbildung ? Dann informieren Sie ich über unsere speziellen Programme: Fachkraft für Frühpädagogik (U3) Fachkraft für Sprachkompetenzförderung (U3) Leitungskompetenz für die Kinderkrippe Wir informieren Sie sehr gerne persönlich über Inhalte & Konzeptionen, Rahmenbedingungen und Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten!.
Gerichtet an: Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen, pädagogische Fachkräfte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karlsruhe
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Koblenz
Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Dorfstraße 39, 81247, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Das Thema Sprache / Sprachförderung hat in Deutschland seit einigen Jahren eine große Relevanz. Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt es ein Projekt „Offensive Frühe Chancen“ das den Schwerpunkt Sprache und Integration fördert. Sie erwerben in dieser Weiterbildung Methoden, um Sprachförderung im Elementarbereich kompetent und kindgerecht durchzuführen. Sie werden in Theorie und Praxis geschult, um auf Sprachauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen und Sprachstörungen umgehend zu reagieren.

Meinungen

A

22.02.2012
Das Beste Obwohl die Dozentin sehr nett war, war für mich die Schulung inhaltlich sehr unbefriedigend. Die meiste Zeit verbrachten wir damit, die Skripte zusammenzufassen und vor den anderen Kursteilnehmerinnen vorzutragen. Informationen auch von offizieller Seite (z.B: über die Regionalkonferenzen) wären für mich wichtiger gewesen Außerdem hätte ich mir eine Feedbackrunde am Ende der Veranstaltung gewünscht, aber die war gar nicht vorgesehen. Toll war für mich der Austausch mit anderen Sprachfachkräften.

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Dozenten

Karin Korpan
Karin Korpan
Psychotherapie (HpG) / Pädagogik / NLP / KIP / Hypnose

• NLP-Trainerin Excellence (NLPU) GTC • Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HpG) • Hypnosetherapeutin (SAGA) • K.I.P. - Therapeutin • Businessconsulter und Managementcoach • Fachtrainerin soziale Kompetenz • Erzieherin (staatl. anerkannt) • Mitglied im BDHN e.V.

Mario H. Frohn
Mario H. Frohn
Psychologie / Pädagogik / Kommunikation / NLP

• NLP-Trainer Excellence (NLPU) GTC • Psychotherapeutischer Heilpraktiker • Seminarleiter Autogenes Training • Seminarleiter Progressive Muskelrelaxation • Fachtrainer soziale Kompetenz • Erzieher (staatl. anerkannt) • Bürokaufmann (Handwerkskammer Aachen) • Mitglied im VfP e.V.

Petra Schwindt
Petra Schwindt
Psychotherapie (HpG) / Pädagogik / Stressbewältigung / NLP

• NLP-Trainerin Excellence (NLPU) GTC • Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HpG) • Entspannungspädagogin und Entspannungstrainerin • Seminarleiterin Autogenes Training (tba) • Hypnosetherapeutin (SAGA) • Businessconsulter und Managementcoach (tba) • Erzieherin (staatl. anerkannt) • Fachtrainerin soziale Kompetenz (tba) • Mitglied im VfP e.V.

Walter Friedrich Friedrich
Walter Friedrich Friedrich
Psychologie / Pädagogik / Coaching / NLP

• NLP-Trainer Excellence (NLPU) GTC • wingwave Coach (Besser-Siegmund-Institut) • Businessconsulter und Managementcoach (tba) • Psychotherapeutischer Heilpraktiker tba) • Entspannungspädagoge • Erzieher (staatl. anerkannt) • Fachtrainer soziale Kompetenz (tba) • QM Beauftragter DIN ISO 9000

Themenkreis

Modul 1

  • Arbeitsfelder und Aufgaben einer Fachkraft für Sprachkompetenzförderung
  • Sprachentwicklung
  • Bedeutung der Wahrnehmung in der Sprachentwicklung
  • Nonverbale Kommunikation
  • Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund
  • Vorstellen verschiedener Sprachprojekte

Modul 2

  • Bedeutung der Kreativität in der Sprachförderung
  • Psychomotorische Ansätze in der Sprachförderung
  • Autogenes Training/ Progressive Muskelrelaxation zur Unterstützung der Sprachförderung
  • Märchen und Geschichten zur Sprachförderung
  • Bedeutung des Bilderbuches in der Sprachentwicklung

Modul 3

  • Spielideen für die Sprachförderung im Alltag
  • Fingerspiele und Mitmachgeschichten, Kniereiter usw.
  • Kreativer Tanz als Sprachmotivation
  • Sprachförderung durch Bewegung
  • Spiele zur Sprach- und Wahrnehmungsförderung
  • Spiele zur Förderung von Reimsprache, Sprechrhythmus, Satzbildung, Wortschatz
  • Beginn Projektarbeit

Modul 4

  • Sprachauffälligkeiten, Sprachstörungen
  • Entwicklungsbedingte Verzögerungen
  • Zusammenarbeit im Team
  • Vorstellung des eigenen Projektes
  • Einbeziehung des eigenen Projektes in den Kitt- Alltag
  • Elternarbeit

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Die Teilnehmer(innen) werden nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung in der Lage sein, selbständig Sprachförderung in der Kindertagesstätte durchzuführen. Während der Seminartage haben die Teilnehmer(innen) mehrmals die Möglichkeit in der Gruppe Methoden und Übungen durchzuführen. Der Transfer der erworbenen theoretischen Kenntnisse wird in praktischen Übungen umgesetzt. Eine Projektarbeit wird in einer schriftlichen Ausarbeitung (max. 20 DIN A4 Seiten) dokumentiert. Diese Ausarbeitung dient der Konzeption zukünftiger Konzepte für Sprachförderung in Kindertagesstätten.


Zulassung: Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HpG)
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Karin Korpan

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen