Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz

EIPOS GmbH
In Dresden und Ostfildern

3.250 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
351 4... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Beginn An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 111 Lehrstunden
Dauer 14 Tage
Beginn 20.10.2017
weitere Termine
Beschreibung

Befähigung zur gewerkeübergreifenden Planung haustechnischer und baulicher Brandschutzmaßnahmen.
Gerichtet an: Ingenieure für Ver- und Entsorgungstechnik aus der Planung, Ausführung, Überwachung und Industrie oder dem Gebäudemanagement mit Berufserfahrung in der Bauwirtschaft

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.Oktober 2017
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
23.März 2018
Ostfildern
73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 20.Oktober 2017
Lage
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 23.März 2018
Lage
Ostfildern
73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Brandschutz
Planung
Gebäudetechnik
Fachplaner
Technik
Gebäude
Lüftung
Leitungsanlagen
Trockenbau
Baustoffe

Dozenten

Manfred Lippe
Manfred Lippe
Gebäudetechnischer Brandschutz

Mentor der Fachfortbildung, öbuv Sachverständiger für baulichen und anlagentechnischen Brandschutz

Themenkreis

1. Baulicher Brandschutz

  • Ziele und Maßnahmen
  • Abschottung
  • Rettungswege
  • Brandschutznachweise
  • Bauordnungsrecht
  • Baustoffe/Bauteile

2. Abwehrender Brandschutz

  • Brand- und Löschlehre
  • Brandbekämpfung
  • Bestandteile von Brandschutznachweisen

3. Gebäudetechnischer Brandschutz

  • Installationen und Rohrleitungen
  • Elektrische Anlagen
  • Lüftungsanlagen
  • Feuerungsanlagen und Sonderbereiche
  • Planungsübungen: Brandschutz bei haustechnischen Anlagen
  • Abweichungen
  • Bauüberwachung und Bauleitung
  • Blitzschutzanlagen
  • Brandschutz im Trockenbau

4. Anlagentechnischer Brandschutz

  • Brandmeldeanlagen und Alarmierungseinrichtungen
  • Rauch- und Wärmeabzug
  • Löschanlagen

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: umfangreiche Seminarunterlagen, Prüfungsgebühren
Maximale Teilnehmerzahl: 25