Fachqualifikation: Manuelle Therapie am Pferd - auch mit Osteopathie

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

1.625 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenZertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Osteopathie

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Zur manuellen Therapie am Pferd gehören alle durch die Hände des Therapeuten durchgeführte Maßnahmen: Die Chiropraktik, die Osteopathie, die Physiotherapie, Mobilisationen, Massagen und Dehnung.
Bei der manuellen Therapie handelt es sich um spezielle Handgrifftechniken, die dazu dienen, eine Bewegungsstörung im Bereich der Wirbelsäule und/oder der Extremitätengelenke zu lokalisieren. Passend zur Anatomie des betroffenen Gelenks, wählt der Therapeut die nötigen Handgriffe und Techniken aus, um das entsprechende Gelenk zu mobilisieren und Bewegungseinschränkungen zu lösen. Die manuelle Therapie ist besonders effektiv und schonend für Gelenke der Gliedmaßen und Wirbelsäule, Kopfgelenke, Kiefergelenke, Gelenke am Rumpf und im Beckenbereich.
Anwendungsgebiete:
• Leistungsabfall• Widersetzlichkeiten/Rittigkeitsprobleme/Versammlungsschwierigkeiten; Steifheit• Taktfehler• Muskelabbau/Muskelverspannungen
• Abneigung gegen den Sattel/Sattelzwang• Bei jungen Pferden vor dem Beritt • Nach Unfällen, Stürzen und Operationen

Die Fachqualifikation besteht aus 7 Wochenendblöcken und zeichnet sich durch einen hohen praktischen Anteil aus, in dem die erlernte Theorie effektiv und direkt am Pferd vermittelt wird. Am Ende des Lehrgangs findet eine praktische, sowie mündliche Wissensüberprüfung statt. Vorkenntnisse zur Anatomie sind erwünscht. Besonders geeignet für geprüfte THP, THP-Anwärter und alle interessierten Pferdehalter, Sportpferdehalter und Pferdehofbesitzer!
Der Ablauf:
Samstag 30/03//03/ & Sonntag 31/03//03/ Theorie in der Paracelsus Akademie Gießen, Bahnhofstr. 52: Einführung; Anatomie des Nervensystems

Samstag 13.02./03/ & Sonntag 14.02./03/ Theorie in der Akademie: Anatomie Bewegungsapparat
Samstag/05/03/2016 & Sonntag/06/03/2016 Praxisblock am Lehrhof
Grifttechniken und Manipulation ISG und Lumbosacralerübergang

Samstag 19/03/2016 & Sonntag 20/03/2016 Praxisblock am Lehrhof
Grifftechniken und Manipulation Lendenwirbelsäule, Brustwirbelsäule

Freitag 29/04/2016 & Sonntag 30/04/2016 Praxisblock am Lehrhof: Grifftechniken und Manipulation Halswirbelsäule und Kopfgelenke

Donnerstag 26/05//03/./03/ & Freitag 27/05//03/ Praxisblock am Lehrhof: Grifftechniken und Manipulation Gliedmaßen

Freitag/04/06//03/ bis Sonntag/05/06//03/ Praxisblock am Lehrhof: Übungstage, Dehnungstechniken, Mobilisation und begleitende Therapie; praktische Wissensüberprüfung


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen