Fachreferent Anlagenbuchhaltung

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Heidelberg

2.480 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Heidelberg
  • 38 Lehrstunden
  • Dauer:
    6 Tage
Beschreibung

Gesetze, Richtlinien, Verordnungen - BMF- und BMJ-Schreiben und Finanzgerichtsurteile - Zugangsbearbeitung - Absetzung für Abnutzung - Die Inventur im Anlagevermögen - Anlagenabgänge mit Gewinnen und Verlusten - SAP®-Anlagenbuchhaltung Rückstellungen im Zusammenhang mit dem AV - Checkliste zum Jahresabschluss - Bilanzierung von Hard- und Software - BilMoG und IFRS - Immaterielle Vermögenswerte - Finance Lease und Operate Lease

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Bonhoefferstr. 10, 69123, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Lehrgang wendet sich an Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen Buchhaltung, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Kaufmännische Leitung, Steuern und angrenzenden Fachabteilungen, sowie an Mitarbeiter/-innen aus Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wissensvermittlung erfolgt bei der AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH auf einem hohen Niveau. Durch regelmäßige und detaillierte Marktrecherchen sowie die Etablierung eines hochkarätigen Programmbeirates steht uns ein großer Pool an gebündelter Kompetenz zur Verfügung. So können neue Themen und Trends fundiert umgesetzt werden. Und davon profitieren Sie als Teilnehmer unserer Veranstaltungen besonders!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

... nehmen wir unter den angegebenen Kommunikationsdaten und auf dem gewünschten Weg Kontakt mit Ihnen auf.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Immaterielle Vermögenswerte
Analgenbuchhaltung

Dozenten

Uwe Jüttner
Uwe Jüttner
Berater und Dozent für Anlagenbuchhaltung Malsch

Wolfgang Börstinger
Wolfgang Börstinger
Steuerberater

Herr Börstinger war mehr als 10 Jahre Konzernbetriebsprüfer und ist seit 1999 zunächst in einer großen Kanzlei und danach selbständig als Steuerberater tätig. Durch seine Berufserfahrung kann er die Bilanzierungs-Problematik sowohl aus Sicht der Finanzverwaltung als auch aus Unternehmenssicht darstellen und gewährleistet somit einen fundierten Praxistransfer.

Themenkreis

Praxis-Lehrgang mit fakultativer Lernzielkontrolle
  • Gesetze, Richtlinien, DV-Verordnungen, BMF- und BMJ-Schreiben, Finanzgerichtsurteile
  • Abgrenzungsmerkmale
  • Zugangsbearbeitung
  • Absetzung für Abnutzung
  • Die Inventur im Anlagevermögen
  • Anlagenabgänge mit Gewinnen und Verlusten
  • Rückstellungen im Zusammenhang mit dem AV
  • Checkliste zum Jahresabschluss
  • Bilanzierung von Hard- und Software
  • BilMoG und IFRS
  • Immaterielle Vermögenswerte
  • Finance Lease und Operate Lease

Anlagenbuchhalter/innen sind gefragte Spezialisten in vielen Unternehmen. Sie besetzen wertvolle Schlüsselpositionen im Rechnungswesen und sind Experten für die langfristig eingesetzten Wirtschaftsgüter des Betriebs. Dazu gehören immaterielle Wirtschaftsgüter wie Rechte und Lizenzen, Sachanlagen wie Grundstücke, Gebäude und Außenanlagen sowie technische Anlagen und Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung, aber auch Finanzanlagen in Form von Wertpapieren oder Beteiligungen an anderen Unternehmen.

Anlagenbuchhalter/innen bringen sich bereits in der Planungsphase zusammen mit dem Controlling und den Anforderern der Investitionen beratend ein. Später dokumentieren sie im Rahmen der Abschlüsse die Wertveränderungen des Anlagevermögens durch Abschreibungen und Zuschreibungen. Hierbei hat der Anlagenbuchhalter nicht nur das nationale Recht nach Handels- und Steuerbilanz zu kennen, sondern auch die internationale Rechnungslegung.

Das Themengebiet des Anlagenbuchhalters umfasst aber auch Mieterein- und umbauten, Miet- und Leasingverträge sowie die Beantragung von Investitionszulagen und -zuschüssen.

Das praxisorientierte Schulungskonzept zum "Fachreferenten Anlagenbuchhaltung" ist auf die beruflichen Anforderungen des Anlagenbuchhalters optimal ausgerichtet. Es bietet eine umfangreiche Einarbeitung in diese komplexe Thematik.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen