Fachseminar Gebäude-Zertifizierung

Management Forum Starnberg
In München

1.195 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • München
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Machen Sie die Qualität Ihrer Gebäude sichtbar und steigern Sie den Wert bei Verkauf und Vermietung!. Kompaktes Wissen an einem Tag.
Gerichtet an: Dieses Seminar richtet sich an Bauherren und -planer sowie Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Bau, Immobilien und Facility Management. Ebenso angesprochen sind Architekten, Bausachverständige und Beratungsunternehmen, die sich mit der Thematik befassen..

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Garmischer Straße 2, D-80339, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Wie Unternehmen stehen heute auch Gebäude
im Wettbewerb - ökonomische und ökologische
Qualität sind entscheidende Kriterien. Untersuchungen
zeigen, dass zertifizierte Gebäude bis zu
31 Prozent höhere Erträge erzielen als nicht-zertifizierte
Objekte. Nutzen auch Sie dieses Instrument,
das gleichzeitig zum Schutz von Ressourcen und
wesentlich zur besseren Vermarktung und einem
besseren Werterhalt Ihrer Immobilien beiträgt.

Sie erfahren in unserem Seminar:
  • welche Zertifizierungssysteme es gibt und welche für Sie geeignet sind
  • welche Kriterien die Zertifizierung nach DGNB umfasst
  • wie Sie den Zertifizierungsprozess optimal planen und umsetzen
Selbstverständlich stehen Ihnen unsere beiden praxiserfahrenen Referenten auch für Informationen zu Kosten und Aufwand der Zertifizierung nach DGNB zur Verfügung.
Ihre Seminarleiter:
Prof. Uwe Rotermund,
Prof. Rotermund Ingenieurgesellschaft, Höxter,
Fachhochschule Münster
Prof. Martin Weischer,
Institut für Baumanagement, Gebäudedatenmanagement
und Bewertung, Fachhochschule Münster
Zertifizierung als neue Qualität der ganzheitlichen Gebäude-Bewertung vom Neu- bis zum Umbau

Nutzen und Aufwand der Zertifizierung
  • Einführung und Grundlagen der Zertifizierung
  • Systematik der Zertifizierung
  • Nachhaltigkeit und Immobilienwert
  • Veränderung der Kunden und Nutzer durch die Zertifizierung
  • Qualitätssicherung des Bauprozesses durch die Zertifizierung
  • Zertifizierung als Qualitätszeichen für nachhaltige und energieeffiziente Technologien und Baulösungen
Prof. Martin Weischer

Nationale und internationale Zertifizierungssysteme
Wege durch den Dschungel der Bewertungssysteme
  • Inhalte des Britischen Green Building (BREEAM; Environmental Assessment Method)
  • Inhalte des US LEED Green Building Standards (Leadership in Energy and Environmental Design)
  • Inhalt des Deutschen Green Building Standards der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen)
Prof. Martin Weischer

Kriterien und Inhalte der Zertifizierung
Wesentliche Kriterien zur Erreichung einer Zertifizierung
  • Bewertungsmethodik
  • Pflichtkriterien und freiwillige Kriterien
  • Gesamtheit des Kriterienkataloges
Vorstellung der Zertifizierungsanforderungen am Beispiel DGNB
Ökologische Qualität des Gebäudes
  • Wirkung auf die lokale und globale Umwelt des Gebäudes
  • Inanspruchnahme von Ressourcen - von der Entstehung bis zum Recycling
Ökonomische Qualität des Gebäudes
  • Lebenszykluskosten der Immobilie
  • Wertentwicklung und Wertstabilität der Immobilie
Funktionale und soziokulturelle Aspekte des Bauwerks
  • Gesundheit
  • Behaglichkeit und Nutzerzufriedenheit
  • Gestalterische Qualität des Gebäudes Technische Qualität des Bauwerks
  • Qualität der technischen Ausführung
Prozessqualität des Bauwerks
  • Qualität der Planung des Gebäudes
  • Qualität der Bauausführung
Standortqualität der Immobilie
Organisation des Zertifizierungsprozesses
  • Bestandsaufnahme und Zielformulierung für das zu zertifizierende Gebäude
  • Objektspezifisches Pflichtenheft als Grundlage für die Zielvereinbarung des Zertifikates
  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit durch das Zertifikat
  • Optimaler Beginn der Zertifizierung eines Gebäudes im Planungs- und Bauprozess
  • Einfluss der Zertifizierung auf den Planungs- und Bauprozess
  • Einfluss der Zertifizierung auf die Baukosten (Mehr-/Minderkosten)
  • Ablauf der Zertifizierung während des Bauprozesses
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit der DGNB
Prof. Uwe Rotermund

Referent, Name: Professor Uwe Rotermund
Professor Martin Weischer
Professor Uwe Rotermund ist Stiftungsprofessor an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Architektur. Am Lehrstuhl Immobilien-Lebenszyklus- Management ist er in zahlreiche Forschungs- und Lehraktivitäten eingebunden. Als Ingenieur und Berater in der Prof. Uwe Rotermund Ingenieurgesellschaft ist er in vielfältigen Projekten der freien Wirtschaft und der öffentlichen Hand tätig. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Organisation von FM-Abteilungen, der Ausschreibung und des Controllings von Serviceleistungen sowie in der Berechnung und Optimierung von Lebenszykluskosten von Immobilien. Eigene Betreibererfahrungen sammelte Professor Rotermund als technischer Leiter der Kreiskrankenhäuser des Landkreises Kassel. Parallel leitet er das neu eingerichtete, verbandsoffene Benchmarking 2009. In diesem umfangreichen Benchmarking- Pool werden, u.a. in Kooperation mit der GEFMA, Gebäudenutzungskosten analysiert und bewertet. In 2007 ist er von der Ingenieurkammer Niedersachsen zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Facility Management ernannt worden. In verschiedenen lebenszyklusorientierten Architektur- und Investorenwettbewerben ist Prof. Rotermund in der Vorprüfung oder als Mitglied des Preisgerichts tätig.

Professor Martin Weischer leitet das Department Baumanagement und ist Vorstand des Instituts für Baumanagement, Gebäudedatenmanagement und Bewertung e.V. an der FH Münster. Sein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Entwicklung von Verfahren zur Berechnung von Gebäudeentwicklungs-, Gebäudeerrichtungsund -betriebskosten, der Durchführung von Kostenund Organisationsanalysen im Development- und Planungsprozess sowie, der Optimierung von Investitions-, Betriebs- und Nutzungskosten. Professor Weischer arbeit in Projekten aus der freien Wirtschaft und berät Facility und Immobilien-Manager in Umsetzungsfragen. Bis zu seiner Berufung an die FH Münster leitete er die zentrale Bauabteilung der Bertelsmann AG.

Stichworte: Gebäudezertifizierung, Bewertung, Gebäudebewertung , Immobilien, Bau Bausachverständiger, Seminar

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen