Fachtagung Krisenkommunikation

SCM – School For Communication And Management
In Frankfurt Am Main

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-4... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Fortgeschritten
  • Frankfurt am main
  • 9 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Unternehmen bereiten sich auf mögliche Krisenszenarien vor, schulen die Vorstände und Führungskräfte, bereiten die Pressesprecher mit Rhetorik- und Medientrainings auf den Umgang mit Journalisten vor. Und doch ereignet sich jedes Jahr aufs Neue viel Unerwartetes und Unerwünschtes für so manches Unternehmen oder die zuständige Behörde. Die Liste an Skandalen, Krisen und Katastrophen ist lang und das Ausmaß an Empörungs- und Meinungsstürmen ebenso groß: Überwachung und Spionage, Schmiergeldzahlungen und Falschaussagen, Epidemien, Flugzeugabstürze, Gerichtsprozesse um Salat und Schokolade.
Die kommunikative Bewältigung von Krisen jedweder Art ist eine Herausforderung an jeden Pressesprecher und Kommunikationsverantwortlichen. Krisenkommunikation ist die Königsdisziplin der PR. Transparenz und Schnelligkeit sind gefragt, ebenso wie eine gründliche Planung, funktionierende Prozesse und klar verteilte Rollen für den häufig überraschend eintretenden Krisenfall. Es muss umgehend, möglichst umfassend und zielgenau kommuniziert und gehandelt werden. Es gilt, zu agieren statt zu reagieren. Vertrauen und Reputation stehen auf dem Spiel – nicht selten auch Existenzen.
Wie Sie es schaffen, mit kommunikativen Mitteln aus einer Krise zu gelangen und das verlorene Vertrauen wieder aufzubauen, welche Strategien zur Krisenprävention beitragen und welche Herausforderungen es in Zeiten der Echtzeitkommunikation zu meistern gilt, erfahren Sie anhand vieler Praxisbeispiele von erfahrenen Kommunikationsexperten auf der Tagung Krisenkommunikation am 17. November.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Vilbeler Strasse 2, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Führende Kommunikationsexperten erläutern, wie man es schafft, mit kommunikativen Mitteln aus einer Krise zu gelangen, welche Strategien zur Krisenprävention beitragen und welche Herausforderungen es in Zeiten der Echtzeitkommunikation zu meistern gilt. In interaktiven Sessions und der Großgruppenkonferenz „Speed-Café“ werden aktuelle und wiederkehrende Fragestellungen der Krisenkommunikation, z. B. wie man in Sondersituationen glaubwürdig mit seinen Stakeholdern kommuniziert und ob die sogenannte One-Voice-Policy noch zeitgemäß ist, vorgestellt und diskutiert.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Die Tagung Krisenkommunikation richtet sich an Kommunikationsentscheider, Leiter und Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation, Leiter PR/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecher sowie Mitarbeiter in Presse- und PR-Stäben von Unternehmen, Verbänden und Institutionen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Krisenkommunikation
Krisen PR
Krisenmanagement
PR
Issues Management

Dozenten

Bernhard Messer
Bernhard Messer
Medientrainer und Krisenberater

Themenkreis

Die Referenten sind u.a.:

- Thomas Bauer, OMV Deutschland

- Martin Büllesbach, Bilfinger

- Ursula Fuchs, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

- Karl Hamacher, JONAS Rechtsanwaltgesellschaft

- Lothar Lambertz, RWE Generation

- Torsten Rössing, Media Advice

- Dr. Hartmut Spiesecke, Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie

- Johannes Winter, Condor Flugdienst

Zusätzliche Informationen

http://www.scmonline.de/tagungen/details.html?t=Tagung-Krisenkommunikation&artid=498&page=0&backid=5