Fachtherapeut für Kognitives Training

Akademie für Kognitives Training
In Stuttgart

1.440 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
71169... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Für arbeitnehmer
  • Stuttgart
  • 70 Lehrstunden
  • Dauer:
    8 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Kognitives Training nach Dr. med. Franziska Stengel verbessert die geistige Leistungsfähigkeit und den körperlichen Gesundheitszustand, lindert Schmerzen und wirkt antidepressiv. Darüber hinaus kann es einem Verlust an geistiger Leistungsfähigkeit vorbeugen. Es wird eingesetzt in Prophylaxe und Therapie von Hirnleistungsstörungen in Ergotherapie, Logopädie, Psychologie, Pädagogik. Die Teilnehmer lernen Befundung und Therapie von Hirnleistungsstörungen bei Patienten aller Altersgruppen durchzuführen. Eingebettet in medizinische, psychologisches und pädagogisches Grundlagenwissen zum Thema. Die Inhalte der Heilmittel-Richtlinien bezüglich Hirnleistungstraining bzw. Kognitives Training werden mit dem Kurs abgedeckt.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Stuttgart
Nöllenstr. 11, 70195, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Therapeutische, pädagogische oder pflegerische Ausbildung wie beispielsweise Ergotherapeuten, Logopäden, therapeutisch tätige Pflegekräfte, Psychologen, Ärzte

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kognitives Training zur Prophylaxe
Therapie und Rehabilitation

Themenkreis

  • Medizinische, (neuro-)psychologische und pädagogische Grundlagen des Hirnleistungstrainings / Kognitiven Trainings
  • Übersicht über die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema
  • Kognitives Training zur Prophylaxe von Hirnleistungsstörungen
  • Kognitives Training zur Therapie von Hirnleistungsstörungen aller Altersgruppen: symptomorientiertes Kognitives Training, umgekehrt symptomorientiertes Kognitives Training, allgemein geistig aktivierendes Kognitives Training: Theorie, Methodik, Erarbeiten von Therapieplänen anahnd praktischer Fallbeispiele
  • Kognitives Training in der psychisch-funktionellen Behandlung
  • Kognitives Training bei neurologischen und psychiatrischen Krankheitsbildern
  • Kognitives Training zur Schmerzlinderung bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Kognitives Training mit allen Sinnen
  • Mnemotechniken und kognitive Strategien
  • Äußere Gedächtnishilfen
  • Lebensraumanalyse und kognitiv-programmiertes Verhaltenstraining
  • Angehörigenberatung und -anleitung
  • Das Rehabilitationskonzept der Fünf Säulen des Kognitiven Trainings
  • Spielerisches Denk-, Konzentrations- und Gedächtnistraining mit Kindern und Jugendlichen
  • Lernsituationsanalyse
  • Kognitiv-orientierte Sprachtherapie
  • Sprachförderung mit Kognitivem Training nach Stengel
  • Therapieverlaufskontrolle und -dokumentation, Befundung einschl. Anwendung neuropsychologischer Testverfahren

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen