Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK)

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) Handwerkskammer zu Köln



Gebäudmanagement/ Facilitymanagement



In dieser Weiterbildung erhalten Sie das Rüstzeug als zeitgemäßer Objektmanager tätig werden zu können. Unser Präsenzlehrgang ist modular aufgebaut. Einsparpotenziale im Gebäudelebenszyklen: Änderung des Kundenverhaltens im Verlauf der gesellschaftlichen Entwicklung von de...



Zeitliche Durchführung: Abendkurs mehrtägig/Woche

Angebotsform: Berufsbegleitend

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Handwerkskammer zu Köln
Fortbildungszentrum Köhlstr.

Kurzbeschreibung:

Gebäudmanagement/ Facilitymanagement

Bildungsziel:
Fortbildungsprüfung
Abschluss: Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK)
Art des Abschlusses: Berufsabschluss/Kammerprüfung

Beschreibung:

In dieser Weiterbildung erhalten Sie das Rüstzeug als
zeitgemäßer Objektmanager tätig werden zu können.
Unser Präsenzlehrgang ist modular aufgebaut.

Einsparpotenziale im Gebäudelebenszyklen:
Änderung des Kundenverhaltens im Verlauf der gesellschaftlichen
Entwicklung von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft, Entwicklungen des Dienstleistungsmarktes,
Anforderungen im Wandel des Gebäudelebenszyklus
an die Erbringung von Facility Service-Dienstleistungen.

Kaufmännische Grundlagen:
Grundlagen der Betriebswirtschaft, Rechte und Pflichten,
Vertragsgestaltung, Anforderungen und Organisation
des Rechnungswesens, Controlling.

Facility Management-gerechte Planung:
Organisation von Projektmanagement, Qualitätssicherung
mit Ausrichtung auf die Nutzungsphase einer Immobilie
oder Liegenschaft.

CAFM Einsatz im Gebäudemanagement:
Grundlagen zur Implementierung, Kriterien für die Auswahl,
Ermittlung prozessrelevanter Daten und Dokumentation.

Technisches Gebäudemanagement:
Grundlagen relevanter Systemkomponenten, Erhöhung
der Effizienz, Effektivität und Sicherheit, Einsparpotenziale
in der Planungs- und Nutzungsphase, Regeln und
Normen, Methoden und Instrumente des technischen
Gebäudemanagements, branchenbezogene Besonderheiten,
Gebäudetechnik, Instandhaltung, ganzheitliche
Betrachtung und Zusammenfassung des technischen
Gebäudemanagements, Gebäudeautomation und Energiemanagement.

Infrastrukturelles Gebäudemanagement:
Reinigungs- und Hausmeisterdienste, Sicherheit, Flächenmanagement,
Catering, Außen- und Grünanlagen,
Dienstleistungsmanagement, Nutzungsoptimierung sowie
Kundenorientierung.

Kaufmännisches Gebäudemanagement:
Verwaltungs- und kaufmännische Dienste, Gebäudeverwaltung,
Vertragsmanagement, Inventarverwaltung,
Rechnungswesen Qualitätsmanagement, Objektabwicklung
und -bewirtschaftung, Prozesskostenrechnung,
Benchmarking und Kennzahlen.

Betreiberverantwortung:
Rechte und Pflichten im Gebäudemanagement, gesetzliche
Anforderungen, Betriebssicherheitsverordnung
und Gefährdungsbeurteilungen, Notfall- und Risikomanagement.

Workshop:
Bearbeitung von Fallbeispielen aus den Fachbereichen
TGM, KGM oder IGM zum besseren Erlernen von Prozessdenken.