Fahrzeugtechnik im Maschinenwesen

Bosch Rexroth AG
In Elchingen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Elchingen
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Ingenieure/-innen entwickeln, berechnen, konstruieren und bauen Maschinen sowie Anlagen aller Art für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke. Dabei handelt es sich nicht nur um Maschinen im engeren Sinne, sondern auch um komplexe Produktionsanlagen und Fahrzeuge.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Elchingen
Glockeraustraße 2, 89275, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine- oder fachgebundene Hochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fahrzeugtechnik

Themenkreis

Kooperations-Studiengang (Ulmer Modell) Bachelor of Engineering (B.Eng.) im Maschinenwesen

Meister der Maschinen
Ingenieure/-innen entwickeln, berechnen, konstruieren und bauen Maschinen sowie Anlagen aller Art für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke. Dabei handelt es sich nicht nur um Maschinen im engeren Sinne, sondern auch um komplexe Produktionsanlagen und
Fahrzeuge.

Abwechslung pur
Im kooperativen Studiengang nach dem „Ulmer Modell“ werden Praxis- und Theorieabschnitte zielorientiert verknüpft. Sie erreichen im Rahmen der Gesamtausbildung zwei vollwertige Abschlüsse: Zum einen den Facharbeiterbrief (IHK) zum Industriemechaniker und zum anderen, an der Hochschule Ulm, den Bachelor of Engineering entsprechend der gewählten
Fachrichtung. Sie können zwischen drei Bachelor-Studiengängen des Maschinenwesens wählen: Fahrzeugtechnik, Maschinenbau sowie Produktionstechnik und Organisation. Das Studium nach dem Ulmer Modell vermittelt Ihnen das theoretische und berufspraktische Rüstzeug, um die außerordentlich vielfältigen Aufgabenstellungen erfolgreich zu bearbeiten. Von der Werkstoffkunde, Steuerungs- und Regelungstechnik bis hin zu
den Vertiefungsfächern Konstruktion, Fluidtechnik oder Produktionsplanung und -steuerung stehen abwechslungsreiche Studieninhalte für Sie auf dem Plan. In der beruflichen Praxis ergibt sich ein breites Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten
in der Entwicklung, in der versuchstechnischen Erprobung oder in der Fertigung mit umfassendem Überblick über die jeweiligen technischen und organisatorischen Zusammenhänge und Abläufe.

Rundum versorgt
Ulmer Modell Studenten erhalten bei Bosch Rexroth eine wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig praxisnahe Ausbildung. Und damit Sie sich ganz auf Ihr Studium konzentrieren können, sorgt Bosch Rexroth, unter anderem, für eine angemessene Vergütung.

Und das sollten Sie mitbringen
Neben gutem technischem, mathematischem und physikalischem Verständnis setzt diese praxisbezogene Alternative zum Hochschulstudium auch Belastbarkeit, Motivation, überdurchschnittliche Lernbereitschaft sowie Flexibilität und Mobilität voraus. Ferner sollten Bewerber möglichst ihre Bundeswehrzeit oder den Ersatzdienst abgeleistet haben.

Studienvergütung:

1. Studienjahr: 761 Euro
2. Studienjahr: 803 Euro
3. Studienjahr: 856 Euro
4. Studienjahr: 894 Euro
5. Studienjahr: 910 Euro

Ausbildungsbeginn:

September eines Jahres

Ausbildungsdauer:

4,5 Jahre

Bewerbungseingang:

Ein Jahr vor Studienbeginn