Fall-Supervision ... wenn in der Beratungsarbeit das eigene `Handwerkszeug´an seine Grenzen stößt

FSB Dr. Thomas H. Kröll - Dipl. Supervisor
In Hilden

1-150
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21039... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Beginn Hilden
Unterrichtsstunden 80 Lehrstunden
Dauer nach Vereinbarung
Beginn Freie Auswahl
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Hilden
  • 80 Lehrstunden
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
  • Beginn:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Fall-Supervision
Anlässe können sein ...

Sie und Ihr Team möchten Einzelfälle aus der Beratungsarbeit besprechen, weil es Ihnen um die Verbesserung des beruflichen Handelns geht.
Die Belastungen durch die Beratungsarbeit haben zugenommen, da stellt sich die Frage: wie können Sie für Entlastung sorgen?
Es geht Ihnen darum neue Formen der Reflektion der Fallarbeit kennenzulernen.
Es geht Ihnen darum neue Formen der Beratungsarbeit zu entwickeln.
u.a.m.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Hilden
Gluckstr. 19, 40724, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Es werden für jede Sitzung individuelle Termine vereinbart
Beginn Freie Auswahl
Lage
Hilden
Gluckstr. 19, 40724, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten Es werden für jede Sitzung individuelle Termine vereinbart

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Arbeitsweise/theoretischer Hintergrund Anliegen und Fragestellungen der Kundinnen und Kunden werden rekonstruiert und bearbeitet auf dem Hintergrund vielfältiger psychologischer, soziologischer Konzepte und Interpretationsfolien. Methodisch orientiere ich mich an systemischen, gestalttherapeutischen, personenzentrierten, kognitivenTechniken und Interventionen. Außerdem arbeite ich gerne mit Medien, wie Bausteine, Karten und u. a. erlebnisaktivierenden Materialien.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Beratung von Berufstätigen aus Organisationen: im sozialen Dienstleistungsbereich der Privatwirtschaft, sowie aus Verwaltungsorganisationen An Mitarbeiter/innen und Teams die Klienten beraten und Ihre Beratungsfälle professionell reflektieren und ggf. berabeiten wollen.

· Voraussetzungen

Eigene Beratungsanliegen werden reflekiert und ggf. bearbeitet.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Professionelle Fachberatung durch den Dipl. Supervisor und Dipl. Sozialarbeiter Dr. Thomas H. Kröll

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Telefonische Kontaktaufnahme Klärung von Anliegen und Bedürfnissen Bezeichung von Auftrag und Ziel der Beratung Kontrakterstellung

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entlastung
Fallreflektion
Selbstrefletkion
Berabeitung von Fällen aus der Beratungsarbeit mit Klienten
Systemische Fallreflektion
Erweiterung von eigenen Ressourcen
Handlungsalternativen zu entwickeln
Erfassung der "Inneren Welten" meiner Klienten
Aufbau einer Arbeitsbeziehung zum Klienten
Nähe und Distanz ausbalancieren lernen
Arbeit mit dem Klientensystem
Zusammenarbeit mit einem Helfersystem um den Klienten
Abschluß finden und gestalten
Konfliktmanagement
Nein-Sagen können
Beratungskontrakt
Bindungserfahrungen
Stimmungslagen
Sozialkompetenz

Dozenten

Dipl. Supervisor Dr. Thomas H. Kröll
Dipl. Supervisor Dr. Thomas H. Kröll
Systemische Fallberatung

Anliegen und Fragestellungen der Kundinnen und Kunden werden rekonstruiert und bearbeitet auf dem Hintergrund vielfältiger psychologischer, soziologischer Konzepte und Interpretationsfolien. Methodisch orientiere ich mich an systemischen, gestalttherapeutischen, personenzentrierten, kognitivenTechniken und Interventionen. Außerdem arbeite ich gerne mit Medien, wie Bausteine, Karten und u. a. erlebnisaktivierenden Materialien.

Themenkreis

Fall-Supervision
Anlässe können sein ...
  • Sie und Ihr Team möchten Einzelfälle aus der Beratungsarbeit besprechen, weil es Ihnen um die Verbesserung des beruflichen Handelns geht.
  • Die Belastungen durch die Beratungsarbeit haben zugenommen, da stellt sich die Frage: wie können Sie für Entlastung sorgen?
  • Es geht Ihnen darum neue Formen der Reflektion der Fallarbeit kennenzulernen.
  • Es geht Ihnen darum neue Formen der Beratungsarbeit zu entwickeln.
  • u.a.m.
Fall-Supervision
Vier Interpretations- und Arbeitsebenen
  1. Innere Welten der Beteiligten (professionelle Berater und Kunde/Klient/Patient): Sichtwiesen, Gedanken, Erfahrungen, Erwartungen, Moral, Lebensanschauungen, Ansprüche, Visionen, Bilder u.a.m. - Fokus liegt auf der Psyche
  2. Relevante Beziehungen die professionell gestaltet werden wollen: Adressaten, Angehörige, Kollegen, Vorgesetzte/Untergebene, Fachvorgesetzte, u.a.m. - Fokus liegt auf dem Dialog
  3. Arbeitswelten: Lebenswelten der Kunden/Klienten/Patienten, der Organisation, der Organisationskultur sowie Auftrag und Ziel, u.a.m. - Fokus liegt auf der Systemik
  4. Äußere Welten: Öffentlichkeit, Verwaltungen, Politik, Zeitgeist, u.a.m. - Fokus liegt auf dem Kontext

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Infos unter:
http://www.fsb-kroell.de/zur-person/kompetenzen.html

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen