Fernstudiengang »Medien und Bildung«

Universität Rostock
Blended learning in Rostock

6.560 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03814... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master berufsbegleitend
  • Blended
  • Rostock
  • Dauer:
    2 Jahre
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Virtueller Unterricht
Beschreibung

Im Masterstudiengang »Medien und Bildung« lernen Sie Medien in der Wissensvermittlung richtig einzusetzen. Die inhaltlichen Schwerpunkte - Lernen mit digitalen Medien, Bildungstheorie und digitale Kultur, Bildungsmanagement, didaktisches Design, Multimedia-Produktion und Computervermittelte Kommunikation - eröffnen Ihnen berufliche Perspektiven immer dort, wo mit neuen Medien gelernt oder über Medien Wissen vermittelt werden soll.
Gerichtet an: Das Fernstudium »Medien & Bildung« ist für Fachkräfte in folgenden Bereichen konzipiert: Schule und Hochschule, Erwachsenen- und Weiterbildung, Bibliotheks- und Dokumentationswesen, Projektmitarbeit im E-Learning, Personalentwicklung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rostock
Campus Ulmenstraße 69, D-18055, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem berufsbegleitenden Masterstudiengang lernen Sie, digitale Medien in Schulen, Hochschulen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen zielgruppengerecht zur Vermittlung von Inhalten zu nutzen. Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Website.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der berufsbegleitende Masterstudiengäng richtet sich an alle, die digitale Medien unter didaktischen und pädagogischen Gesichtspunkten zur Vermittlung einsetzen wollen

· Voraussetzungen

einen ersten Hochschulabschluss, eine mindestens einjährige Berufserfahrung sowie Deutschkenntnisse auf C1-Niveau

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Inhalte des Studiengangs werden jedes Semester an den neuesten Stand der digitalen Entwicklung angepasst, so sind Sie immer am Puls der Zeit. Durch die praxisorientierte Vermittlung und Aufbereitung der Lernmaterialien können Sie Erlerntes direkt im Beruf umsetzen

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Die Teamleiterin des Bereichs Medien und Bildung wird sich umgehend mit Ihnen per Mail in Verbindung setzen. Sie steht jederzeit für eine ausführliche telefonische Beratung zur Verfügung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Medien
Bildung
Medienbildung
CSCL
Medienpädagogik
Medienkompetenz
Lehren mit neuen Medien
Mediengestaltung
Universität Rostock
Wissensmanagement
e-Learning

Dozenten

Prof. Dr. Patricia Arnold
Prof. Dr. Patricia Arnold
Online-Lernen

Themenkreis

In dem Masterstudiengang »Medien und Bildung« lernen Sie, digitale Medien als didaktisches Mittel in der Wissensvermittlung richtig einzusetzen. Dabei bedenken Sie Entscheidungen der Medienwahl auch aus wirtschaftlicher Perspektive. Sie werden dazu befähigt, mediengestützte Lernszenarien zu realisieren und dabei immer Ihre Zielgruppe im Blick zu behalten. Auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und gesellschaftlicher Praxis lernen Sie, Medienbeiträge kritisch zu reflektieren.

Schon während Ihres Studiums haben Sie die Möglichkeit, an Projekten aus Ihrer eigenen Berufspraxis zu arbeiten. So können Sie Gelerntes sofort in Ihrem beruflichen Alltag nutzen.

Nach Abschluss Ihres Studiums sind Sie in der Lage, Medien in Lehr- und Lernprozessen didaktisch sinnvoll zu nutzen. Sie können Lernmaterialien aufbereiten und multimediale Elemente selbst erstellen. Lehrinhalte wie Bildungstheorie und neue Medien, Projekt- und Wissensmanagement oder Computergestützte Kommunikation bieten Bezüge zu aktuellen Entwicklungen wie Web 2.0 und Social Software.


Studieninhalte

Im ersten Semester Ihres Fernstudi­ums »Medien und Bildung« werden Sie in das Lernen mit digitalen Medien und in die pädagogischen und sozial­wissenschaftlichen Grundlagen von Lernen und Bildung in der digitalen Gesellschaft eingeführt.

Das zweite Semester behandelt die Grundlagen des Bildungsmanage­ment und des didaktischen Designs von E-Learning-Angeboten.
Im dritten Semnester stehen die The­men Multimedia und Computerver­mittelte Kommunikation und Koope­ration im Mittelpunkt.

Der Studiengang »Medien und Bildung« ist in verschiedene Module unterteilt. Module sind Lerneinheiten, die aus mehreren Lehrveranstaltungen zu einem gemeinsamen thematischen Bereich bestehen. Das Studium erstreckt sich über eine Zeitraum von vier Semestern, in denen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von etwa 15 bis 20 Stunden zu rechnen ist.


Modul: Lernen mit digitalen Medien

  • Einführung E-Learning
  • Pädagogische Planungsprozesse I
  • Lernmanagementsysteme
  • Trends und Technologien
  • Gender-Mainstreaming & E-Learning

Modul: Bildungstheorie und digitale Kultur

  • Medienpädagogik / -kompetenz
  • Einführung in die Erziehungswissenschaft
  • Bildungstheorie und neue Medien
  • Medienforschung
  • Medienkultur
  • Medien und Politik

Modul: Bildungsmanagement

  • Wissensmanagement
  • Projektmanagement
  • Bildungsmanagement
  • Evaluation Grundlagen
  • Evaluation von E-Learning
  • Bildungsmarketing

Modul: Didaktisches Design

  • Pädagogische Planungsprozesse II
  • Grundlagen der Mediendidaktik
  • Psychologische Aspekte des Lernens mit neuen Medien
  • Didaktische Aufbereitung von Lernmaterialien

Modul: Multimedia-Produktion

  • Gestaltung digitaler Medien
  • Medienrecht
  • Drehbucherstellung für interaktive Lernmedien
  • Praxis Multimedia-Produktion

Modul: Computergestützte Kommunikation und Kooperation

  • Kommunikationstheorie
  • Sozialpsychologische Aspekte netzbasierter Wissenskommunikation
  • Soziale Aspekte der Online-Kommunikation
  • Computergestütztes kooperatives Lernen
  • E-Moderation


Der Masterabschluss

Das erfolgreiche Studium wird mit dem akademischen Grad "Master of Arts" abgeschlossen. Dieser Abschluss wird seit einigen Jahren im Zuge der Vereinheitlichung des europäischen Bildungssystems auch in Deutschland angeboten. Der Master ist ein auf einem anderen berufsqualifizierenden Hochschulstudium (Bachelor, Diplom, Staatsexamen) aufbauender Abschluss.


Perspektiven

Der international anerkannte Abschluss "Master of Arts" bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Entwicklung. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind mit ihren im Fernstudium "Medien & Bildung" erworbenen Kompetenzen besonders gefragt in Bereichen, in denene sowohl Kenntnisse aus pädagogischem und didaktischem Gebiet als auch aus dem Bereich der Mediengestaltung erforderlich sind. Dazu zählen beispielsweise:

  • Bildung und Weiterbildung (Blended Learning, E-Learning)
  • Online-Redaktionen
  • Konzeption, Gestaltung, Produktion und Distribution von elektronischen Lernmaterialien.


Hinweise zur Studienorganisation

Die Studieninhalte sind modularisiert, der Umfang des Studiums erstreckt sich über 6 Module mit je 9 bzw. 6 Leistungspunkten und die Erstellung Masterarbeit. Ein Leistungspunkt beschreibt einen Arbeitsaufwand der Studierenden von etwa 30 Stunden. Jedes Modul wird mit einer studienbegleitenden Modulprüfung abgeschlossen. Diese Noten gehen in die Endnote ein. Für die Anmeldung zur jeweiligen Modulprüfung ist das vorherige Erbringen von Leistungsscheinen notwendig. Die Masterarbeit wird in diesem Studium als Konzeption eines wissenschaftlich reflektierten Bildungsprojektes angefertigt und vor einem Fachkollegium verteidigt. Für die Masterarbeit stehen den Studierenden vier Monate Zeit zur Verfügung.

Das berufsbegleitende Masterstudium »Medien und Bildung« ist konzipiert als Kombination aus Selbststudienphasen, Präsenzseminaren und Online-Phasen.

Das Studium kombiniert verschiedene Arten des Lernens:

  • Selbststudium des Lehrmaterials (bereitgestellt als Printmaterialien und als elektronische Ressourcen)
  • Betreute Online-Tutorien
  • Bearbeitung von Einsendeaufgaben
  • Teilnahme an virtueller Gruppenarbeit
  • Teilnahme an Präsenzveranstaltungen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Grundsätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Studiengebühren in Raten zu zahlen. Dazu müssen Sie vor Beginn des jeweiligen Semesters einen formlosen Antrag unter Angabe der Gründe stellen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen