Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik

Technische Universität Kaiserslautern, DISC
Fernunterricht

5.660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-631-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Verantwortung für die fachgerechte Umsetzung des Baulichen Brandschutzes liegt nach der Gesetzeslage der Länder seit dem Jahr 1999 beim Planer und Entwurfsverfasser. Ähnliches gilt für andere Sicherheitsaspekte, um sich gegenüber Gefahren wie Einbruch, Diebstahl zu schützen.
Gerichtet an: Das berufsbegleitende Fernstudium Baulicher Brandschutz & Sicherheitstechnik richtet sich an alle Planer wie z.B. Bauingenieure und Architekten, die ihr Wissen in diesen Gebieten zeit- und ortsunabhängig erweitern und ausbauen wollen.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugelassen werden Hochschulabsolventen der Ingenieurwissenschaften einer Universität oder Fachhochschule. Es ist unbedingt erforderlich, eine beglaubigte Kopie des Hochschulabschluss-Zeugnisses (Diplomzeugnis etc.) einzureichen. Mindestens ein Jahr Berufserfahrung vor Aufnahme des Studiums.

Themenkreis


Die Verantwortung für die fachgerechte Umsetzung des Baulichen Brandschutzes liegt nach der Gesetzeslage der Länder seit dem Jahr 1999 beim Planer und Entwurfsverfasser. Ähnliches gilt für andere Sicherheitsaspekte, um sich gegenüber Gefahren wie Einbruch, Diebstahl zu schützen. Das vom Gesetzgeber als bekannt vorausgesetzte Wissen über Baulichen Brandschutz und Sicherheitstechnik ist nach wie vor bei Planern und Entwurfsverfassern nicht oder nur in unzureichendem Maß vorhanden. Dementsprechend unterlaufen oft Fehler, die fatale Folgen nach sich ziehen können.

Daher richtet sich das berufsbegleitende Fernstudium Baulicher Brandschutz & Sicherheitstechnik an alle Planer wie z.B. Bauingenieure und Architekten, die ihr Wissen in diesen Gebieten zeit- und ortsunabhängig erweitern und ausbauen wollen.

Die Inhalte des Fernstudiums werden durch gedruckte Lehrbriefe vermittelt, ergänzende Materialien werden über die Internetplattform bereitgestellt. Gegen Ende eines jeden Semesters findet eine Präsenzphase statt, die ein verlängertes Wochenende umfasst.
Das Fernstudium soll mit einem Master-Grad abschließen. Die Akkreditierung des Studiengang wird z.Zt. vorbereitet.


Fachliche Leitung:

Prof. Dr. rer. nat. Hermann Heinrich
Fachgebiet Bauphysik / Technische Gebäudeausrüstung / Baulicher Brandschutz

Studieninhalte/ Module

1. Semester

Modul1: Grundlagen des Brandschutzes
  • Brennen und Löschen
  • Abwehrender Brandschutz
  • Nach dem Brand
Modul 2: Bauprodukte und Bauarten
  • Baustoffe (z.B. Stahl, Beton etc.)
  • Bauteile( z.B. tragende und nichttragende Teile)
2. Semester

Modul 3: Entwurf und Konstruktion
  • Bauliche Massnahmen
  • Gestaltung der Bauwerksumgebung
  • Umbau, Ausbau, Anbau
Modul 4: Anlagentechnischer und organisatorischer Brandschutz
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Organisatorischer Brandschutz
Modul 5: Technische Gebäudeausrüstung
  • Gebäudetechnische Anlagen
  • Brandschutzmaßnahmen
3. Semester

Modul 6: Sonderbauten
  • Bauten besonderer Art (z.B. Hochhäuser, Tunnel)
  • Bauten besonderer Nutzung ( z.B. Messen u. Ausstellungen etc.)
  • Industriebauten
  • Sonderfälle ( z.B. Flughäfen etc...)
Modul 7: Sicherheitstechnik
  • Gefahren durch Natur und Umwelt
  • Gefahren durch den Menschen

4. Semester

Abschlussarbeit