Fernstudium Gewerblicher Rechtsschutz

IP for IP GmbH
Online

1.548 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20297... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fortgeschritten
  • Online
  • Dauer:
    1 Jahr
  • Wann:
    01.10.2017
Beschreibung

Das Fernstudium bietet Ihnen in 2 Semestern einen Überblick über alle Verfahren im Gewerblichen Rechtsschutz und vermittelt lebendig und praxisnah das Wissen um Anmeldung, Erteilung, Verwertung und Verteidigung aller Schutzrechtsarten.
Dieses Fernstudium bietet eine Überblick über alle Verfahren und vermittelt praxisnah das Wissen um die Anmeldung, Erteilung, Verwertung und Verteidigung von Gewerblichen Schutzrechten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Oktober 2017
Online

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel dieses Kurses ist es, allen Interessierten den gewerblichen Rechtsschutz und verwandte Gebiete näher zu bringen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

für Studierende der Ingenieur-Wissenschaften, Informatik, Physik, Chemie, Medizin, Bio-Wissenschaften, Mathematik, Betriebswirtschaft, Ingenieure, Naturwissenschaftler Betriebswirte Patentanwälte in der Ausbildung Patentanwaltsfachangestellte Patentsachbearbeiter sowie für alle Fachkräfte, die sich im gewerblichen Rechtsschutz weiterbilden möchten.

· Qualifikation

Universitäts-Zertifikat, auch ohne Hochschulzugangsberechtigung

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Patentrecht
Markenrecht

Dozenten

Helge B. Cohausz
Helge B. Cohausz
Gewerblicher Rechtsschutz

Patentanwalt, Lehrbeauftragter für Gewerblichen Rechtsschutz an der Ruhr-Universität Bochum. Bis 2011 führte Prof.Cohausz den Fernstudienlehrgang an der Fernuni Hagen durch. .

Monika Huppertz
Monika Huppertz
Gewerblicher Rechtsschutz

Prof. Dr. Volker Jänich
Prof. Dr. Volker Jänich
Universitätsprofessor

Themenkreis

Das Fernstudium

… bietet einen Überblick über alle Verfahren. Der Kurs vermittelt übersichtlich und praxisnah das Wissen um die Anmeldung, Erteilung, Verwertung und Verteidigung von gewerblichen Schutzrechten. Laut Studie des Ministeriums für Bildung und Forschung fehlen im Mittelstand Experten, die Erfindungen erkennen, schützen und vermarkten. Ziel dieses Kurses ist es, allen Interessierten den gewerblichen Rechtsschutz und verwandte Gebiete näher zu bringen. In diesem Studium wird praxisnahes Wissen zum Schutz und zur Verwertung von Innovationen vermittelt, um dieses im Innovationsmanagement und in den Patentabteilungen zu nutzen. Besonders in kleinen und mittleren Unternehmen ist es wichtig, dass zumindest ein Mitarbeiter sich auf diesen Gebieten auskennt.

Zusätzliche Informationen

Die Mehrzahl der Ingenieure, Naturwissenschaftler und Betriebswirte beenden in der Regel die Hochschulausbildung, ohne mit den wichtigen Themen Gewerblicher Rechtsschutz, Innovation oder Patentverwertung in Berührung gekommen zu sein. Nun sind aber diese Berufsgruppen diejenigen, von denen erfahrungsgemäß die meisten Erfindungen kommen. Aber auch für viele weitere Berufsgruppen, an die man gewöhnlich nicht sofort in diesem Zusammenhang denkt, hat der gewerbliche Rechtsschutz ganz erhebliche Bedeutung, man beachte beispielsweise den Geschmacksmusterschutz. Patenten und anderen gewerblichen Schutzrechten kommt eine Schlüsselfunktion beim Transfer von Ideen zu marktfähigen Produkten zu, was letztlich nachhaltigen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung einer Gesellschaft ausübt. Dieses Studienangebot ist als Mulitmedia-Kurs mit dem Ziel konzipiert, dasjenige Wissen zu vermitteln, das zum Schutz technischer Ideen sowie von Design und Marken erforderlich ist. Der Kurs kann im Rahmen eines Studiums oder als Weiterbildung in Form eines Akademiestudiums ohne Hochschulzugangsberechtigung belegt werden.