Filmanalyse - Das Erkennen und Benutzen von strukturellen Bausteinen

Filmhaus Köln
In Köln

190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Maybachstraße 111, 50670, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Christine Diersing
Christine Diersing
Dramaturgie

Die Dramaturgin und Autorin Christine Diersing arbeitet seit vielen Jahren als freiberufliche Lektorin und als Script Consultant (u.a. für CLT-UFA International in Luxemburg und Network Movie) und war auch als Redakteurin für verschiedene Formate tätig (SWR in Baden-Baden und filmpool).

Themenkreis

Analysen von Filmen helfen die Dramaturgie eines Films zu verstehen. Von erfolgreichen Filmen können wir lernen und uns als Drehbuchautoren inspirieren lassen. Die Aufteilung einer Filmstruktur in kleinere Bausteine (Akt- Sequenz – Szene) hilft auch beim Schreiben. Man erkennt, dass die Entwicklung von Charakteren mit der Struktur eng verwoben ist. Man kann den Aufbau von einzelnen Spannungsbögen nachvollziehen, den Rhythmus unterschiedlicher Szenen erkennen, das gezielte Setzen von Höhe- und Wendepunkten oder das Zusammenspiel von parallel gesetzten Plots beobachten, und das Erlernte dann für die eigene Schreibarbeit verwenden. D.h. man gewinnt mehr Kontrolle über den Aufbau seiner Geschichte, weil man z.B. den langen, schwierigen Zweiten Akt durch gezielte Fragen in kleinere Bausteine zerlegen und dann wieder zusammensetzen kann. Dem Zuschauer ist es egal, wo eine Filmsequenz anfängt und wo sie aufhört. Doch für den Drehbuchautor kann das Wissen und Anwenden dieser Gesetzmäßigkeiten mehr Effektivität und Vereinfachung für seinen fortgeschrittenen Schreibprozess bewirken. Und er kann mit der Psyche des Zuschauers spielen, weil er ihn bewusst und gezielt auf eine emotionale Reise mit seinen Protagonisten schickt. Das Schwergewicht des Seminars liegt auf einer gemeinsamen Analyse ausgewählter Filme (u.a. „Besser geht’s nicht“, „Das Fest“, „Das weiße Band“) unter besonderer Berücksichtigung der einzelnen Sequenzen und der emotionalen Reise der Figuren.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen