Filmgeschäftsführer/in, Wochenendworkshop

ISFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
In Berlin

180 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30901... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Das Berufsfeld des Filmgeschäftsführers wird von Michael Vogt, der über langjährige Erfahrung als Film- und Mediengeschäftsführer zB für X-Filme Creative Pool, Ufa CInema und teamWorx verfügt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Seestraße 64, 13347, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Der Workshop führt in das Berufsfeld der Filmgeschäftsführers ein. Besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf den Verantwortungsbereichen und Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen einer Filmproduktion, die weit über die Aufgabe eines 'Filmbuchhalters' hinaus gehen können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer, deren berufliche Perspektive im Bereich der Filmgeschäftsführung liegt, insbesondere an alle an der Filmproduktion/-herstellung beteiligten Führungskräfte sowie Interessierten, die sich einen Überblick und ein Grundwissen über dieses spannende und facettenreiche Berufsbild aneignen wollen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Kontaktieren Sie uns gern, wir melden uns zeitnah bei Ihnen per Mail oder telefonisch zurück. Weitere Informationen zum iSFF und seinem Programm ifnden Sie unter ww.isff-berlin.eu.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kaufmännische Grundlagen
Controlling
Personalmanagement
Rechnungswesen
Filmproduktion

Dozenten

Michael Vogt
Michael Vogt
Filmgeschäftsführer, Mediengeschäftsführer

Der Dozent Michael Vogt hat nach zwei kaufmännischen Berufsausbildungen und fünf Jahren Auslandsaufenthalt 1995 seinen Einstieg als Filmgeschäftsführer gefunden. Von anfangs kleineren TV-Serienproduktion betreute er zuletzt die größten deutschen Kinofilmproduktionen. Ergänzt durch ein wirtschaftsrechtliches Studium ist er nun im Hamburg als freiberuflicher Mediengeschäftsführer für alle Arten der Medienproduktionen tätig. www.michael-vogt.de

Themenkreis

Das Seminar gibt einen vollständigen Überblick über die Aufgaben der Film- geschäftsführung und ist in die Themenbereiche Rechnungswesen, Kostenrechnung/Controlling und Personalmanagement gegliedert. Dabei geht es aber nicht nur um die eigentliche Arbeit des Filmgeschäftsführers, sondern insbesondere auch um seine Verantwortungsbereiche und die Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen einer Filmproduktion, die weit über die Aufgaben eines "Filmbuchhalters" hinaus gehen können.

Geleitet wird der Workshop von Michael Vogt, der über eine mehr als fünfzehnjährige Erfahrung als Film- und Mediengeschäftsführer zum Beispiel für X Filme Creative Pool, Ufa Cinema und teamWorx verfügt.

Inhalte

  • Verantwortungsbereich und Gestaltungsmöglichkeiten
    im Rahmen einer Filmproduktion
  • Rechnungswesen
  • Kostenrechnung/Controlling
  • Personalmanagement

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Datum
28. - 29.5.2016
Samstag & Sonntag 10.00-17.45 Uhr

Ort
Studio 1
Seestr. 64, 13347 Berlin

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht die Möglichkeit einer Ermäßigung  bei Vorlage eines aktuellen Nachweises für brechtigte Personen (z.B. Empfänger von Wohngeld, ALG II, Sozialgeld)
Ene Förderung als Bildungsprämie ist möglich.