Filmkostenrechnung, Wochenendworkshop

ISFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
In Berlin

203 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30901... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Anfänger
  • Berlin
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Michael Voigt, der langjährige Erfahrung als Film- und Mediengeschäftsführer besitzt, führt ausführlich in die Film-Kostenrechnung ein.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Seestraße 64, 13347, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Teilnehmer erlangen einen Überblick über die Kostenrechnung bei Film- und Fernsehproduktionen. Auch die praktische Anwendung der SESAM Software, die in fast allen Produktionen als "Werkzeug" verwendet wird, wir ausführlich erläutert.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Workshop richtet sich an die kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Mitarbeiter_innen von Film- und Fernsehproduktionen sowie alle an der Filmproduktion/-herstellung beteiligten Führungskräfte.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Kontaktieren Sie uns gern unter info@isff-berlin.eu oder 030-9018 374 43, wir melden uns zeitnah per Mail oder telefonisch bei Ihnen zurück. Weitere Informationen zum iSFF und seinem Programm finden Sie unter www.isff-berlin.eu

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Finanzbuchhaltung
Sesam Finanzbuchhaltung
Kalkulation
Kostenstellen
Film-Kostenrechnung
Kostenstand

Dozenten

Michael Vogt
Michael Vogt
Filmgeschäftsführer, Mediengeschäftsführer

Der Dozent Michael Vogt hat nach zwei kaufmännischen Berufsausbildungen und fünf Jahren Auslandsaufenthalt 1995 seinen Einstieg als Filmgeschäftsführer gefunden. Von anfangs kleineren TV-Serienproduktion betreute er zuletzt die größten deutschen Kinofilmproduktionen. Ergänzt durch ein wirtschaftsrechtliches Studium ist er nun im Hamburg als freiberuflicher Mediengeschäftsführer für alle Arten der Medienproduktionen tätig. www.michael-vogt.de

Themenkreis

Das Seminar gibt einen vollständigen Überblick über die Kostenrechnung bei Film- und Fernsehproduktionen und ist in die Themenbereiche Finanzbuchhaltung, Kalkulation/Kostenstellen und Kostenstand gegliedert. Dabei geht es aber auch ausführlich um die praktische Anwendung der SESAM Software (Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung), die in fast allen Produktionen als "Werkzeug" für die Kostenrechnung verwendet wird.
Geleitet wird der Workshop von Michael Vogt, der über eine mehr als zwanzigjährige Erfahrung als Film- und Mediengeschäftsführer (z. B. für action concept, UFA Cinema und X Filme Creative Pool) verfügt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Inhalte
  • Finanzbuchhaltung als Grundlage der Kostenrechnung
  • SESAM Finanzbuchhaltung
  • Kalkulation/Kostenstellen
  • Kostenstand
  • SESAM Kostenrechnung
Datum
8. - 9.10.2016
Samstag & Sonntag 10.00 - 17.45 Uhr

Ort
Studio 1
Seestraße 64, 13347 Berlin

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht die Möglichkeit einer Ermäßigung  bei Vorlage eines aktuellen Nachweises für berechtigte Personen (z.B. Empfänger von Wohngeld, ALG II, Sozialgeld)
Eine Förderung als Bildungsprämie ist möglich.