Finanzdienstleistungsmanagement

Katholische Universität
In Eichstätt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08421... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Eichstätt
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang dient der verbesserten interdisziplinären Qualifizierung von berufstätigen Nach-wuchskräften im Vertriebsbereich von Finanz- und Finanzdienstleistungsunternehmen.Er fördert die soziale, rechtliche und vor allem ökonomische Kompetenz der Teilnehmer und qualifiziert sie für be-triebliches und wirtschaftliches Handeln in nationalen und globalen Strukturen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Eichstätt
Eichstätt-Ingolstadt, 85071, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Qualifikation für den Bachelorstudiengang Finanzdienstleistungsmanagement wird nachgewiesen durch 1. eine allgemeine Hochschulreife oder eine fachgebundene Hochschulreife mit dem Schwerpunkt "Wirtschaft" bzw. eine entsprechende Studienberechtigung, 2. eine im Regelfall mindestens zweijährige qualifizierte Berufsausbildung in einem der Ausrichtung des Studiengangs förderlichen Beruf. Die Berufsausbildung muss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen sein. Sie muss aber spätestens während des ersten Fachsemesters abgeschlossen werden.

Themenkreis

Konzeption des Studiums und Berufsmöglichkeiten sowie Kosten

Das Ziel der WFI ist es, ihre Studierenden durch die Lehre von innovativem und wirtschaftswissenschaftlich fundiertem Wissen sowie durch Praxisorientierung auf die Herausforderungen des späteren Berufslebens vorzubereiten. Die Studierenden sollen befähigt werden, Führungs- und Fachaufgaben im nationalen und internationalen Umfeld verantwortungsbewusst, sozial- und fachkompetent zu erfüllen.

Seit dem Sommersemester 2006 wird der angeboten. Er wird nach erfolgreichem Studium mit dem akademischen Grad "Bachelor of Arts" (B.A.) abgeschlossen und führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Mit der Einführung dieses Grades fördert die WFI insbesondere ein international ausgerichtetes Studium.

Daneben handelt es sich um den ersten und bislang einzigen berufsintegrierten universitären Studiengang in Deutschland, der gezielt Nachwuchskräfte auf Führungspositionen in den Vertriebswegen moderner Finanzunternehmen vorbereitet. Durch das Leistungspunkte-System wird eine modularisierte Vermittlung der Inhalte und damit die berufsintegrierte Durchführung ermöglicht.

Gliederung und Umfang des Studiums

Der berufsintegrierte Bachelorstudiengang Finanzdienstleistungsmanagement umfasst 6 Semester Regelstudienzeit, an die sich noch einmal drei Monate Bearbeitungszeit für die Bachelorarbeit anschließen. Insgesamt sind in dieser Zeit 180 Leistungspunkte durch studienbegleitende Prüfungen (162), eine Haus- (6) und eine Bachelorarbeit (12) zu erbringen.

In den ersten vier Semestern erfolgen die Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Basiswissen und von methodischen Kompetenzen sowie bereits eine intensive Auseinandersetzung mit den Bereichen Bankbetriebslehre, Dienstleistungsmanagement, Marketing und Unternehmensführung. Im fünften und sechsten Semester werden Inhalte aus diesen Bereichen vertieft.

Studieninhalte

(1) Die Studieninhalte beziehen sich auf wesentliche Funktionsbereiche in der freien Wirtschaft im Vertrieb von Finanzprodukten und Finanzdienstleistungen.
(2) Die wesentlichen Inhalte der Lehrveranstaltungen sind
1. im Lehrmodul "Practical Humanities"
Kulturwissenschaftliche Beiträge zur Arbeitswelt des Studenten, Persönlichkeitstraining, Or-ganisations- und Mitarbeiterführung

(3) Zusätzlich findet im fünften Semester die Veranstaltung „Business Game“ statt, in der im Rahmen eines Planspiels die bisherigen bankbetrieblichen Kenntnisse integriert angewandt werden und im sechsten Semester die Veranstaltung „Workshop Bachelor Studies“, in der das selbstständige wissen-schaftliche Arbeiten gefördert wird.Der Besuch dieser beiden Veranstaltungen ist obligatorisch.

Die Studiendauer beträgt in der Regel sechs Semester

Das Studium kann nur zum Sommersemester aufgenommen werden

Bewerbungsschluss ist der 15.01 eines Jahres für Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Kosten des Studiengangs werden von den Studierenden getragen (19.500 €).