Flexera InstallShield - Basic

SD-Technologies GmbH
In München, Ulm, Aachen und an 2 weiteren Standorten

2.249 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
73137... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn An 5 Standorten
Dauer 4 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Setup-Entwickler

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Dennewartstr. 25-27, 52058, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Berlin
Kurfürstendamm 190-192, 10707, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Neuer Wall 50, 20354, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
München
Stiglmaierplatz/Dachauer Str. 37, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Ulm
Söflinger Str. 70, 89073, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Aachen
Dennewartstr. 25-27, 52058, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Kurfürstendamm 190-192, 10707, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Neuer Wall 50, 20354, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Stiglmaierplatz/Dachauer Str. 37, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Ulm
Söflinger Str. 70, 89073, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Solide Grundkenntnisse der Windows-Betriebssysteme, bei einigen Teilen der Schulung sind Programmierkenntnisse in einer Hochsprache bzw. einer Scriptsprache von Vorteil.

Themenkreis

Die Flexera ( Acresso ) InstallShield Schulung (MSI) vermittelt ein solides Grundverständnis der Installations-Terminologie. In dem Flexera ( Acresso ) InstallShield Seminar werden die typischen Aufgaben eines Installationsprogrammes anhand der InstallShield Entwicklungsumgebung erläutert. In dem Flexera ( Acresso ) InstallShield Training lernen Sie, wie Sie Änderungen am System des Zielanwenders durchführen können. Weiterhin werden in der Flexera ( Acresso ) InstallShield Basi Schulung gezeigt, wie spezielle Dateiarten (z.B. COM-Server, Windows Services und .NET Assemblies) korrekt identifiziert, installiert und konfiguriert werden.

In der Flexera ( Acresso ) InstallShield Schulung (MSI) lernen Sie:

  • MSI-Installationprojekte erstellen und verwalten
  • Dateien installieren und Verknüpfungen anlegen
  • spezielle Dateitypen und Daten wie z.B. Registryeinträge, INI-Dateien, COM-Server, Windows Services und .NET-Assemblies installieren und konfigurieren
  • mit MSI-Sequenzen und benutzerdefinierten Aktionen arbeiten
  • das User-Interface Ihrer Installation verändern
  • das Automationsinterface benutzen um Ihre Projekte ohne die graphische Umgebung zu bearbeiten
  • wie Sie Installationen für Microsoft Windows Vista erstellen, ohne in Konflikt mit dem User Access Control (UAC) von Windows Vista zu kommen

Erster Trainingstag

Einführung

  • Information über den Windows Installer Service
  • Aufbau der Windows Installer Pakete
  • Erläuterung der Installationsmechanismen beim Windows Installer
  • Einführung in die Macrovision InstallShield Umgebung

Globale Produkt- und Projektdaten

Informationen über InstallShield Projekte

  • Installationsterminologie
  • Verwenden des Projekt-Assistenten
  • Verwenden der Entwicklungsumgebung

Arbeiten mit Features und Komponenten

Zweiter Trainingstag

Dateien installieren

  • Statische Dateiverlinkung
  • Dynamische Dateiverlinkung
  • Arbeiten mit Ziel-Ordnern
  • Best Practices Grundlagen
  • Erstellen von Setups.
  • Verwendung von GUIDs
  • Erstellen von Verknüpfungen
  • Verwenden von Merge-Modulen und Voraussetzungen dafür

Erstellen von Releases

  • Verwenden des Release-Assistenten
  • Installationsmedien
  • Web Installationen
  • Kommandozeilen Builds
  • Verwenden des Automationsinterfaces
  • Verwenden des Standalone Build System

Durchführen einer Installation

  • Starten einer Installation
  • Wartung und Deinstallation
  • Verwenden von msiexec.exe
  • Unattended und reduzierte Benutzer-Dialoge
  • Übergeben von Parametern von der Befehlszeile
  • der MSI Log-Analyzer

Konfiguration des Betriebssystems

  • Registry-Einträge
  • INI-Dateien
  • Umgebungsvariablen
  • XML-Dateien
  • Dateierweiterungen registrieren

Dritter Trainingstag

Installieren von speziellen Dateien

  • COM-Server
  • Windows Services
  • Fonts
  • .NET-Assemblies
  • Erstellen von Merge-Modulen
  • Erstellen konfigurierbarer Merge-Module
  • Arbeiten mit Repositories
  • Ausführen von SQL-Skripten
  • Entfernen von Dateien erzwingen

Bedingungen und Aktionen

  • MSI Eigenschaften (Properties)
  • Erläuterung der Syntax für Bedingungen
  • Installationsreihenfolge (Sequenzen)
  • Erstellung von benutzerdefinierten Aktionen (Custom Actions)
  • Übergabe der Administratoren-Rechte an Custom Actions bei Microsoft Windows Vista (Stichwort: UAC)
  • MSI-Tabelle verstehen und direkt bearbeiten

Vierter Trainingstag

Benutzeroberfläche

  • Reihenfolge der Dialoge und Bedingungen
  • Ereignisse von Bedienelementen
  • Bedingungen für Bedienelemente
  • Der MSI-Debugger
  • Erzeugen neuer Dialoge
  • Ereignisbehandlung in Objekten
  • Erforderliche Dialogboxen
  • Lokalisation

Updates und Patches

  • Arten der Updates
  • Erstellen kleiner Updates
  • Erstellen großer Updates
  • QuickPatch Projekte
  • Erstellung allgemeiner Patches
  • Deinstallation eines Patches
  • Verwenden des InstallShield Update Services

Zusätzliche Themen

  • Erstellen von Transformationen
  • Direktes bearbeiten der MSI-Tabellen
  • Verwenden der Trialware Funktionalität um eine Try and Buy Version Ihrer Anwendung zu erstellen
  • Verwenden der InstallShield Automatisierungs-Schnittstelle
    Test-Werkzeuge, Tipps und Tricks

Erfolge des Zentrums