FMEA Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.060 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar FMEA Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse Kurze Entwicklungszeiten, stabile Qualität, niedrige Kosten – das sind die Faktoren, mit denen sich ein modernes Unternehmen erfolgreich im Wettbewerb behaupten kann. Fehler, egal ob am Produkt oder im Prozess, müssen frühzeitig erkannt werden, denn: Je später ein Fehler entdeckt wird, desto höher sind die Kosten, die dieser verur­sacht! Somit wird das frühzeitige Erkennen von Fehler­mög­lich­keiten und deren Ursachen zur Sicherung eines langfris­tigen Unter­neh­mens­erfolges zunehmend wichtiger.

Die FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) ist ein aner­kanntes, branchen­ü­ber­greifendes Instrument zur Aufde­ckung von potenziellen Fehlern und Risiken bereits in der Planungs- bzw. Entwicklungsphase. Auswir­kungen können kalku­liert und Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Verblei­bende Restrisiken werden bewertbar.

Selbst komplexe Produkte und Prozesse werden mit dieser Methode trans­parent und überschaubar. Neue Aktua­lität erhält die FMEA durch die Revision der

ISO 9001:2015, in der eine strukturierte Risiko­a­nalyse gefordert wird. Die FMEA ist dafür die bekannteste und etablierteste Methode. In diesem Seminar lernen Sie die Methodik und die Anwen­dungs­mög­lich­keiten der FMEA sowie die verschiedenen Formen der FMEA kennen. Sie erarbeiten Beispiele in der Gruppe und üben das Arbeiten in einem FMEA-Team. Dabei erhalten Sie wertvolle Tipps für Ihre praktische Arbeit mit der FMEA. Zudem zeigen wir Ihnen auf, welche Vorteile / welcher Zusatz­nutzen die Nutzung einer Softwarelösung für die Arbeit bringen kann.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Organisation, Entwicklung, Konstruktion, Fertigungsplanung, Produktion, Qualitätsmanagement, Logistik, Prozessgestaltung

Was lernen Sie in diesem Kurs?

FMEA
ISO 9001
9001
ISO

Themenkreis

Seminarinhalt: FMEA Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

  1. Einordnung der FMEA in die Methoden des
    modernen Qualitätsmanagements
  2. Ziele und Anwendungsbereiche
    • Risikomanagement nach ISO 9001:2015
  3. Methodik und Vorgehensweise
  4. FMEA-Praktikum 1
    • Praktische Übungen des Erlernten in kleinen Gruppen anhand einfacher Beispiele
  5. Fehlerentdeckung und Fehlervermeidung
  6. Risikobewertung und Entwicklung von Qualitäts­verbesserungsmaßnahmen
  7. Besonderheiten der Produkt-FMEA nach VDA 4.2
  8. FMEA-Praktikum 2
    • Praktische Übungen in kleinen Gruppen anhand von Fallbeispielen oder Beispielen aus dem Teilnehmerkreis
  9. Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Gruppenarbeit
  10. Anwendung der FMEA mit Software
    • Produkt- und Prozess FMEA’s - Arbeitsmappen - System- und Prozess-Struktur - Kataloge - Funktions-/Fehlernetz
      - Maßnahmen und Risikobewertung - Vermeidungs-/
      Entdeckungsmaßnahmen - Ausgabe von Formularen Integration mit Control-Plan und Reklamations-MM

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Prof. Dr. Dieter Heinisch (Leitung), Technische Hochschule Nürnberg, Qualitätswissenschaftler, Unternehmensberater, vereidigter Sachverständiger für Qualitätssicherung, Leiter des Lenkungs­gremiums einer Zertifizierungsstelle für QM-Systeme / Personal Stefan Stemke, Projektleiter FMEA Babtec Informationssysteme GmbH, Wuppertal

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen