Förderung mathematischer Fertigkeiten im Kindergarten: Das WÜRZBURGER TRAININGSPROGRAMM - Mengen, zählen, Zahlen für Vorschulkinder

Zentrum für Frühförderung und Frühbehandlung e.V., Fortbild.
In Köln

110 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Rolshover Straße 7-9, 51105, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Petra Dr. Küspert
Petra Dr. Küspert
Dipl. Psychologin

Themenkreis

Der Schuleintritt ist nicht die „Stunde Null“ für den Aufbau mathematischer

Kompetenz, denn bereits Vorschulkinder unterscheiden sich enorm hinsichtlich

sogenannter „Vorläuferfertigkeiten“, die schon in diesen frühen Jahren den späteren

Erfolg (oder Misserfolg) eines Kindes beim Rechnen lernen vorhersagen.

Das neu entwickelte und wissenschaftlich überprüfte Förderprogramm „Mengen,

zählen, Zahlen“ orientiert sich an neuesten Entwicklungsmodellen und baut

auf spielerische Weise systematisch die mathematischen Kompetenzen der Vorschulkinder

auf. So lernen die Kinder zunächst die Zahlen in Verbindung mit den

dahinter stehenden Anzahlen kennen, sie vergleichen Anzahlen und belegen

schließlich die Unterschiede mit Zahlen. Dafür stellt das Programm geeignete

Darstellungsmittel (Bildmaterial, greifbares Material) zur Verfügung, die optimal

geeignet sind, um Kindern die Zahlenstruktur und damit die wesentlichen Voraussetzungen

für den späteren Erfolg beim Rechnen zu vermitteln.

Über den Zeitraum von zwei Monaten werden dreimal wöchentlich Spiele von

jeweils einer halben Stunde Dauer durchgeführt. Die Handanweisung für

die/den ErzieherIn regelt die Durchführung des Programms genau und gibt auch

klare Vorgaben für die Darstellung mathematischer Beziehungen durch Sprache.

Die wissenschaftliche Überprüfung des Programms zeigte sowohl kurz- als auch

langfristige Effekte auf die frühen mathematischen Kompetenzen der Kinder.

Die praxisorientierte Fortbildung informiert über wissenschaftliche Hintergründe

und die Effekte des Programms, stellt „Mengen, zählen, Zahlen“ ausführlich

vor. Die TeilnehmerInnen üben die praktische Durchführung der Fördereinheiten ein.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen