Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte für Straße und Schiene

Concada Consulting & Akademie
In Dortmund

499 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0228 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Dortmund
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    08.02.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Dieser Lehrgang vermittelt die Neuerungen im Gefahrgutrecht.

Zum Erhalt der Fachkunde ist von der IHK alle 5 Jahre eine Wiederholungsprüfung gefordert. Nach intensiver Vorbereitung findet am Ende der Schulung im Veranstaltungshotel die schriftliche Prüfung zur Verlängerung des EG-Schulungsnachweises vor der IHK Dortmund statt.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
08.Februar 2017
07.November 2017
Dortmund
An Der Buschmühle 1, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dortmund
An Der Buschmühle 1, 44139, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
-

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Besitz des EG Schulungsnachweises als Gefahrgutbeauftragte

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gefahrgut
Gefahrgutbeauftragte

Dozenten

Michael Sürig
Michael Sürig
Gefahrgut, Abfall, Entsorgung

Uwe Manske
Uwe Manske
Umwelt

Themenkreis

Dieser Lehrgang vermittelt die Neuerungen im Gefahrgutrecht.

Zum Erhalt der Fachkunde ist von der IHK alle 5 Jahre eine Wiederholungsprüfung gefordert. Nach intensiver Vorbereitung findet am Ende der Schulung im Veranstaltungshotel die schriftliche Prüfung zur Verlängerung des EG-Schulungsnachweises vor der IHK Dortmund statt.

Themenschwerpunkte

Allgemeiner Teil

  • Gefahrgutbeauftragtenverordnung: Prüfungsmodalitäten
  • Verkehrsträgerübergreifende Rechtsvorschriften GGAV

Verkehrsträger Straße und Schiene

  • GGVSE: §§ 1 bis 7
  • GGVSE: §§ 9 und 10, Anlagen 1 bis 3
  • ADR 2015: Systematik
  • ADR 2015: Teil 1: Kapitel 1.10 ADR - Security
  • ADR 2015: Teil 2: Gefahrgutklassen und Klassifizierung, Übungen/Beispiele
  • ADR 2015: Teil 3: Gefahrgutverzeichnis(se), Sondervorschriften und Freistellungen, Übungen/Beispiele/Anwendungen
  • ADR 2015: Teil 4:Umschließungsmittel: Verwendung
  • ADR 2015: Teil 5:Versand, Kennzeichnung, Bezettelung, Warntafeln, Dokumentation, Muster für Beförderungspapiere, Unfallmerkblätter
  • ADR 2015: Teil 6:Umschließungsmittel: Bau-/Prüfvorschriften
  • ADR 2015: Teil 7:Beförderung, Be-/Entladung, Handhabung, Muster für Checklisten/Anweisungen
  • ADR 2015: Teil 8: Fahrzeugbesetzung, Ausrüstung, Betrieb
  • ADR 2015: Teil 9:Fahrzeuge: Bau/Zulassung RSE:Auslegungshinweise und Anwendung
  • ADR 2015: Fallbeispiele:Versandstückbeförderung, Tankbeförderung, lose Schüttungen

Besonderer Teil Eisenbahnverkehr

  • GGVSE: §8
  • RID 2015: Teile 1,2,3,4,5
  • ADR - RID: Unterschiede (Zusammenfassung)

Prüfung vor der IHK Dortmund im Hause des Radisson Blu Hotel, Dortmund (Die Prüfungsgebühr von ca. 100 Euro wird dem Teilnehmer direkt durch die IHK in Rechnung gestellt). Gesetzlich gefordert zum Erhalt Ihrer Fachkunde.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Gefahrgutbeauftragte, die sich auf die Fortbildungsprüfung vorbereiten möchten.

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr, der letzte Schulungstag endet ca. gegen 17:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang bewertet.

Zusätzliche Informationen

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen