Fortbildung nach §/11/EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (ehem. BefErlV) und Betriebsbeauftragte für Abfall, Abfallbeauftragte §§ 59,60 KrWG (L...

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

400 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Aufrechterhaltung der Fachkunde nach §/11/EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (ehemals BefErlV, TgV) Betriebsbeauftragter für Abfall nach §§ 59, 60 KrWG

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der zweitägige, bundesweit behördlich anerkannte Fortbildungslehrgang ermöglicht Ihnen die erfolgreiche Umsetzung der gesetzlich geforderten Verpflichtungen. Zudem werden Sie kompetent über die aktuellen Entwicklungen sowie die aktuelle Rechtsprechung im Entsorgungsbereich informiert und wissen diese in der Praxis Ihres Unternehmens angemessen zu berücksichtigen.

Unternehmen, in denen gefährliche Abfälle anfallen, sowie Beförderer und Entsorgungs(fach)betriebe haben gemäß den Vorgaben des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) die Pflicht, ihre Mitarbeiter und verantwortlichen Personen regelmäßig fortzubilden.
Die Fortbildung für Efb-Verantwortliche und Betriebsbeauftragte für Abfall ist nach §/11/EfbV und KrWG mindestens alle zwei Jahre und
die Fortbildung für Beförderer/ Transporteure ist nach § 5 AbfAEV mindestens alle drei Jahre vorgeschrieben.

Themenschwerpunkte:

- Aktuelle Entwicklungen im europäischen Abfallrecht
Novelle Abfallrahmenrichtlinie, Novelle AbfallverbringungsV,
Bodenschutzrichtlinie REACH-Verordnung

- Aktuelle Entwicklungen des nationalen Abfallrechts unter Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsprechung
Kreislaufwirtschaftsgesetz und Vollzugsverordnungen

- Die Novelle der Nachweisverordnung und das elektronische Abfallnachweisverfahren

- Neuerungen und Entwicklungen im Recht der Anlagenzulassung
Immissionsschutz-, Abfall-, Wasser-, Bodenschutzrecht

-Neuerungen und Entwicklungen abfallartbezogener Vorschriften
VerpackV, ErsatzbaustoffV, AbfKlärV, Bio-AbfV, GewAbfV, ElektroG u. a

-Neuerungen und Entwicklungen abfallrelevanter Vorschriften
Gefahrstoffe, Gefahrgüter und Globally Harmonized System (GHS), Arbeits- und Betriebssicherheit, Transportrecht

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen