Fortbildung - Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4 (Grundqualifikationsstufe)

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Der Lehrgang richtet sich an Verschraubungsmonteure und verantwortliche Ingenieure, die nach der Rückkehr an ihre Arbeitsstelle mit den in der Qualifizierung beschulten Verschraubungen in Berührung kommen.WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Durch Qualifizierungen bei TÜV Nord Bildung werden Arbeitnehmer und Arbeitssuchende auf den neuesten Stand gebracht und erlangen zusätzliche Qualifikationen. Die Weiterbildungen sollen auf dem Arbeitsmarkt gefragte Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln. Ziel ist eine möglichst schnelle Integration in den Arbeitsmarkt.

Verschraubungsmonteure tragen dafür Sorge, dass die Montage von lösbaren Dichtverbindungen ordnungsgemäß durchgeführt wird. Die fehlerhafte Montage dieser lösbare Dichtverbindungen ist nämlich eine der häufigsten Ursachen für Undichtigkeiten. Studien belegen, dass ca. 70% der Leckagen auf unzureichend aufgebrachte Schraubenkraft zurückzuführen sind. Durch die Verabschiedung der Europäischen Norm DIN EN 1591-4 (Dezember /02/) soll diesem Risikofaktor in kritischen Systemen entgegen getreten werden.

Im Rahmen der Weiterbildung zum Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4 werden Sie auf die Prüfung zur Erreichung der Befähigung der Grundqualifikation zum Verschraubungsmonteur nach DIN EN 1591-4 vorbereitet. Sie werden danach in der Lage sein, Flansche und Flanschverbindungen fachgerecht miteinander zu verbinden und die Tätigkeiten prüfsicher zu dokumentieren.


Inhalte

- Rohrleitungen, Rohrklassen und Rohrbefestigung
- Rohrleitungs- und Montageklassen
- Arten von Flanschen und Normen
- Undichte Flanschverbindungen
- Statische und dynamische Beanspruchung von Schrauben
- Festigkeitsklassen
- Schraubensicherung
- Dehnschrauben
- Dichtungen und deren Aufgabe
- Krafthaupt- und Kraftnebenschluss
- Dichtungswerkstoffe
- Graphitdichtungen
- Gummi- / Stahldichtungen
- Spiraldichtungen
- Kammprofildichtungen
- Profildichtungen
- Ring-Joint Dichtungen nach ASI-Norm
- Linsendichtungen nach DIN 2696
- O-Ringe
- Schweißringdichtungen
- Drehmomentschlüsseltypen
- Arbeitssicherheit bei der Demontage
- Demontage der Flanschverbindung
- Prüfen der Flanschbauteile
- Ansetzen der Flanschverbindung
- Anziehen der Verschraubung
- Dokumentation für die Prüfungen
- Qualitätssicherung


Hinweise

Sobald die Befähigung in der Grundqualifikationsstufe nachgewiesen wurde, kann die Befähigung auf einer oder mehreren höheren Qualifikationsstufen erlangt werden. Die Erstbescheinigung hat eine Gültigkeit von fünf Jahren und muss dann durch eine erneute Bewertung der Fähigkeit erneuert werden.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen