Fortbildung zum/zur geprüften Immobilien-Vermittler/in (AWI) - Grundlagen der Immobilienwirtschaft

AWI - Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
In Stuttgart

1.950 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0711... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Anfänger
  • Für arbeitnehmer
  • Stuttgart
  • 120 Lehrstunden
Beschreibung


Gerichtet an: Die Fortbildung zum/zur Immobilien-Vermittler/in (AWI) richtet sich an alle Personen, die bereits eine kaufmännische oder verkäuferische Ausbildung abgeschlossen haben oder erste Erfahrungen in der Vermittlung von Immobilien sammeln konnten. Darauf aufbauend ist die Fortbildung für folgende Zielgruppen notwendig und sinnvoll: - Selbständige Immobilienmakler. - Mitarbeiter/innen als Quereinsteiger in Immobilienunternehmen. - Mitarbeiter/innen in Immobilienunternehmen, deren Ausbildung mehrere Jahre zurück liegt und die ihr Wissen aktualisieren wollen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Herdweg 52, 70174, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Eine Ausbildung in einem kaufmännischen oder einem verkäuferischen Beruf oder eine berufliche Tätigkeit im Immobilien-, Versicherungs- oder Bankbereich.

Themenkreis

Die Immobilienbranche in Deutschland befindet sich im Umbruch. Die Immobilie als Altersvorsorge und auch als Kapitalanlage gewinnt zunehmend an Attraktivität. Dadurch steigen sowohl der Bedarf wie auch die Anforderungen an qualifizierte Vermittler.

Mit diesem Lehrgang erhalten Sie umfassendes Fachwissen über aktuelle Bereiche der Immobilienwirtschaft von erfahrene Dozenten vermittelt, um Ihre Kunden zuverlässig, professionell und umfassend beraten zu können und damit das Vertrauen des Kunden zu gewinnen und sich letztlich auf dem Markt etablieren und behaupten zu können.

Verpassen Sie den Anschluss nicht und schaffen Sie sich eine solide Basis für Ihre tägliche Arbeit in einem Geschäftsfeld mit großem Entwicklungspotential.

Die Fortbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Wochenenden. Während der Schulferien in Baden-Württemberg findet kein Unterricht statt.

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Marion Horn