Frankfurter Intensivmedizinisches Einführungsseminar

Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen
In Frankfurt Am Main

590 
MwSt.-frei

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • 55 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Das Intensivmedizinische Einführungsseminar soll Mitarbeiter/innen, die im Rahmen der Weiterbildungsrotation auf der kardiologischen, internistischen oder interdisziplinären Intensivstation eingesetzt werden, im Sinne einer Qualitätssicherung vorbereiten. Die Inhalte des Seminars orientieren sich an den praktischen Bedürfnissen des Alltags der Intensivmedizin. Der Seminarstoff wird auf der Basis eines pathophysiologischen Verständnisses dargestellt, damit durch das verstehen von "Wie" und "Warum" die notwendige Flexibilität in der praktischen Umsetzung der neuen Erkenntnisse jederzeit möglich ist.
Eine wesentliche Vorbedingung für das Gelingen der Veranstaltung ist eine offene Atmosphäre zwischen Referent/innen und Teilnehmer/innen, die Fragen und Diskussionen zulässt.
Die Referent/innen werden alles ihnen Mögliche tun, damit die Teilnehmer/innen die verständliche, aber nicht immer hilfreiche Unsicherheit verlieren, ohne in eine unberechtigte allzu große Sicherheit zu verfallen.
Das Seminar ist eine Kooperation zwischen dem Zentrum Innere Medizin des Klinikums der J.W. Goethe-Universität und der Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der LÄKH.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Theodor-Stern-Kai 7, 60590, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Seminar werden Sie auf den praktischen Alltag in der Intensivmedizin, im Sinne einer Qualitätssicherung, vorbereitet.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus und richtet sich an Ärzte und Ärztinnen, die sich auf die praktischen Bedürfnisse des Alltags der Intensivmedizin vorbereiten möchten.

· Voraussetzungen

keine

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Die Akademie der Landesärztekammer Hessen kann eine langjährige Erfahrung im Ausrichten von Fortbildungen für Ärzte nachweisen. Außerdem arbeiten wir mit hochrangigen Referenten zusammen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie werden von der zuständigen Sachbearbeiterin kontaktiert, die Ihnen die Formulare zur verbindlichen Anmeldung sowie das Programm und weitere organisatorische Informationen zukommen lässt.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Weiterbildungsrotation zur Einsetzung auf Intensivstation
Vorbereitung Qualitätssicherung

Dozenten

PD Dr. med. J. Bojunga
PD Dr. med. J. Bojunga
Frankfurt

PD Dr. med. S. Fichtlscherer
PD Dr. med. S. Fichtlscherer
Frankfurt

Prof. Dr. med. T. O. F. Wagner
Prof. Dr. med. T. O. F. Wagner
Frankfurt

Themenkreis

Inhalte:

Montag:
Beatmung und BGA

Leberversagen/Lebertransplantationen

Kardiogener Schock, Leitlinien

Sepsis-Leitlinien

Infektiologische Notfälle

Ethik auf der Intensivstation

Dienstag:
Analgosedierung

Bed-Side Sonographie auf der Intensivstation

Röntgen-Thorax auf der Intensivstation

Reanimation

Herzinfarkt

Atemwegsmanagement - Intubation

Gerinnung

Mittwoch:
Aktuelle Beatmungs- und Weaningstrategien

Praxis Reanimation auf Station B3

Innovative Techniken auf der Intensivstation

Antiinfektive Therapie bei kritisch Kranken

Donnerstag:
Rhythmusstörungen

Beatmung und BGA

Neurologische Notfälle

Delir, Alkoholentzug auf der Intensivstation

Hämatologie

ANV, Nierenersatzverfahren, TX, Organspende

Freitag:
Hämodynamisches Monitoring

Lungenembolie

Endokrinologie

Ernährungs- und Infusionstherapie

GI-Notfälle

Abschlussdiskussion

Zusätzliche Informationen

Zahlungsinformation: Zahlung per Rechnung
Weitere Angaben: Für weitere Fragen steht Ihnen die zuständige Sachbearbeiterin gern zur Verfügung.
Praktikum: keines
Zulassung: keine
Maximale Teilnehmerzahl: 30