Frauen in Führung - Erfolgreich als weibliche Führungskraft

Grundig Akademie
In Hamburg, Köln und Nürnberg

1.090 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie erleben in diesem Training Ihre Wirkung als weibliche Führungskraft und setzen sich aktiv mit Ihrer Führungsrolle auseinander. Sie lernen zu analysieren, wo Sie als Führungskraft in Ihrem Unternehmen stehen und erfahren mehr über Ihren eigenen Führungsstil. Sie befassen sich mit Authentizität als Führungsinstrument. Durch gezieltes Feedback erweitern und optimieren Sie ihr Repertoire an Verhaltensweisen und Methoden im Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen sowie Vorgesetzten und lernen, wie Sie Ihre Führungsstärken im Unternehmensalltag effektiv einsetzen können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
29.Mai 2017
21.März 2018
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
05.September 2017
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
08.März 2017
09.September 2017
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Eigener Führungsstil
Führungsverhalten
Führen Frauen besser oder nur anders als Männer? Weibliche vs. männliche Kommunikations- und Führungsstrategien — was wir voneinander lernen können Offizielle Strategien und heimliche Spielregeln kennen und selbstsicher beherrschen lernen Authentisch führ
Kommunikative Muster erkennen und Konflikte konstruktiv lösen Richtig und klar delegieren - mehr Erfolg durch mehr Konsequenz Führen mit Zielen Probleme ganzheitlich und analytisch lösen
Klarheit und Orientierung in der eigenen Führungsrolle gewinnen und darüber persönliche Stärken erlangen Den individuellen Führungstyp und -stil erkennen und ausbauen Selbst- und Fremdbild zum Aufbau individueller Sicherheit Verborgene Entwicklungsmöglich
Konsequenter Einsatz von Gesprächsstrategien Möglichkeiten und Grenzen von Mitarbeitern ausloten
Das Mitarbeitergespräch als zentrales Führungsinstrument Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
Mit Vorurteilen von Mitarbeitern
Kollegen und Vorgesetzten gelassen umgehen lernen
Was verbirgt sich hinter Widerständen und welche Interventionsmöglichkeiten gibt es?
Besonderheiten als weibliche Führungskraft und besondere Anforderungen an die neue Chefin

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Dieses Training wendet sich speziell an Frauen kurz vor oder nach der erstmaligen Übernahme von Führungsverantwortung. Sie erfahren, welche Führungsinstrumente in der Zukunft an Bedeutung gewinnen. Sie lernen, Machtspiele zu erkennen und mit diesen umzugehen. Sie reflektieren Ihr Kommunikationsverhalten und dessen Wirkung auf andere. Für Frauen in Führungspositionen ist es wichtig, sich der Führungsrolle bewusst zu werden, Klarheit über ihr Führungsverhalten zu erlangen und ihren individuellen Führungsstil zu finden. In diesem Training erhalten Sie Einblick in die vielfältigen Anforderungen an weibliche Führungskräfte und lernen, authentisch und sicher zu führen.


Zielgruppe

Alle weiblichen Führungskräfte, die sich auf eine neue Führungsaufgabe vorbereiten oder seit kurzer Zeit Führungsverantwortung haben.

Methoden

Interaktive Kurzvorträge der Trainerin, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollengespräche, Erfahrungsaustausch, Bearbeiten von aktuellen Praxisfällen, Fragebögen, systemische Beratung, Feedback (ggf. Videoanalyse)

Schwerpunkte
  • Von der Mitarbeiterin zur Vorgesetzten
  • Orientierung in der neuen Rolle gewinnen und Klarheit über persönliche Stärken erlangen
  • Die Grundsätze wirksamer Führung, den eigenen Führungsstil finden und Führungskompetenzen entwickeln
  • Mitarbeitergespräche professionell führen, Ziele vereinbaren und nachhalten
  • Selbst- und Fremdbild abgleichen
  • Spielregeln erfolgreicher Kommunikation
  • „Typisches” männliches und weibliches Kommunikationsverhalten
  • Problemverhalten bei Männern und Frauen.
  • Kommunikative Muster erkennen und Konflikte konstruktiv lösen
  • Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen
  • Besonderheiten als weibliche Führungskraft und besondere Anforderungen an die neue „Chefin”

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Dauer
2 Tage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen