Freiwillige und Ehrenamt

Inkom GmbH
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
941 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Regensburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das ehrenamtliche Engagement in Deutschland – Situationsbeschreibung und Trends. Das freiwillige Ehrenamt und der christliche Auftrag zur Nächstenliebe *Sinnstiftung, Zweck und Organisationsformen des freiwilligen Engagements vor dem Hintergrund der solidarischen Leistungsgesellschaft.
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an alle, die mit der Leitung von Einrichtung mit ehrenamtlichen MitarbeiterInnen betraut sind aber auch an Nonprofit-Orgnisationen, an Fach- und Führungs-kräfte von Kommunalverwaltungen, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten sowie an KommunalpolitikerInnen. die sich umfassend über das Thema informieren möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Maximilianstr. 16, 93047, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Freiwillige und Ehrenamt

Freiwilliges, ehrenamtliches Engagement findet man vor allem im politischen, sozialen, kulturellen, kirchlichen, karitativen oder ökologischen Bereich. Dabei ist zwischen den ehrenamtlichen Leitungspositionen, die überwiegend von Männern eingenommen werden und der ehrenamtlichen Arbeit, die überwiegend von Frauen geleistet wird, zu unterscheiden. Die geschlechterspezifische Aufgabenteilung und die sich daraus erbenden Spannungen sind eines der Merkmale, weshalb man heute von einer Krise des Ehrenamts spricht. Eine der Hauptursachen dieser Krise dürfte in dem sich vollziehenden Wandel vom Sozialstaat zur solidarischen Leistungsgesellschaft zu sehen sein. Vom dörflichen Verein bis zum klassischen Wohlfahrtsverband leiden die Träger heute an Überalterung und haben Schwierigkeiten, neue junge Mitglieder zu bekommen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Das ehrenamtliche Engagement in Deutschland – Situationsbeschreibung und Trends
  • Das freiwillige Ehrenamt und der christliche Auftrag zur Nächstenliebe
  • Sinnstiftung, Zweck und Organisationsformen des freiwilligen Engagements vor dem Hintergrund der solidarischen Leistungsgesellschaft
  • Möglichkeiten, das Potenzial an Ehrenamtlichen zu aktivieren und zu motivieren sowie Anforderungen an die Ermöglichungsstrukturen für die interessierten Menschen
  • Die „Neuen Freiwilligen“ – ein Modell für die zukünftige Gestaltung neuer Formen von Hilfsbereitschaft und Mitmenschlichkeit?

Dauer: Das eintägige Seminar dauert von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen