Fremdfirmenkoordination

ecokompakt-Akademie
In Inhouse

290 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
52518... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • 4 Lehrstunden
Beschreibung

Das Arbeitsschutzgesetz und die Berufsgenossenschaften fordern in den einschlägigen Vorschriften eine entsprechende Fremdfirmenkoordination zur Vermeidung von gegenseitigen Gefährdungen. Mitarbeiter, die mit dem Einsatz von Fremdfirmen befasst sind, sollen mit den sicherheitsrelevanten Anforderungen des Sicherheitskoordinators vertraut gemacht werden.
Gerichtet an: Mitarbeiter, die mit dem Einsatz von Fremdfirmen befasst sind (z.B. Gebäude-/ Facility-Management, Immobilienservicebetriebe, Liegenschaftsverwaltungen).

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Inhouse
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

  • Entstehung von Unfällen: Welche technischen und verhaltensbezogenen Gegebenheiten können Unfälle verursachen?
  • Ziel der Einweisung von Fremdfirmen
  • Rechtlicher Hintergrund
  • Funktionsträger: Wer nimmt welche Rechte und Pflichten wahr?
  • Vorgehensweise: Wie werden Fremdfirmen eingewiesen?
  • Notfallmaßnahmen: Was muss getan werden, wenn Gefahr im Verzug ist?
  • Praktische Übungen

Das Arbeitsschutzgesetz und die Berufsgenossenschaften fordern in den einschlägigen Vorschriften eine entsprechende Fremdfirmenkoordination zur Vermeidung von gegenseitigen Gefährdungen. Mitarbeiter, die mit dem Einsatz von Fremdfirmen befasst sind, sollen mit den sicherheitsrelevanten Anforderungen des Sicherheitskoordinators vertraut gemacht werden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

290,- € pro Teilnehmer zzgl. MwSt. Der Preis versteht sich inkl. Fortbildungsunterlagen, Seminarverpflegung und Getränke.