Führen auf „Meister“ – Ebene Methoden und Anwendungen - Arbeitsor-ganisation und Beschwerdemanagement

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

545 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Duisburg
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung


Gerichtet an: s. u.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Zielgruppe:
Personen mit Führungsaufgaben der mittleren Ebene, die ihre praktische Führungskompetenz steigern und ihre Potentiale ausloten wollen.

Ein spezielles Angebot für Meister/innen, Techniker/innen, Schichtführer/innen, Teamleiter/innen, Gruppenleiter/innen und Vorarbeiter/innen.

Beschreibung:


Ihr Weg zum Führungserfolg

Nie läuft alles wie geplant. Häufig werden im Alltagsgeschäft Abweichungen und Konflikte festgestellt oder sogar Ziele in Frage gestellt, weil sich beispielsweise die Rahmenbedingungen geändert haben. D.h., es entstehen zusätzliche unerwartete Herausforderungen.

Die Leitenden eines Teams tragen nun die Verantwortung, derartige Situationen zu erkennen und Lösungen herbeizuführen. Dies ist eine der vordergründigen Führungsaufgaben. Geeignete Problemlösungsmethoden sind hier unverzichtbar.

Im Team erarbeitete Lösungen sind meist besser als Einzellösungen und sie werden oft mit mehr Motivation umgesetzt. Da liegt es auf der Hand, die Teammitglieder sinnvoll einzubeziehen.

Leitgedanke:

In wie weit es gelingt, Lösungen herbeizuführen und Ziele zu erreichen, auch wenn die Rahmenbedingungen schwierig sind, hängt wesentlich von den Kompetenzen der jeweils verantwortlichen Führungskraft ab.

Das Modul II „Arbeitsorganisation & Beschwerdemanagement“ bietet den Teilnehmern/Innen viel Raum, über die persönlichen Erfahrungen mit der Arbeit in Teams zu reflektieren, den Umgang mit Störungen und Beschwerden zu erarbeiten und Optimierungspotenziale zu entdecken.

Die Teilnehmer/Innen erhalten Instrumente zur Durchführung zielorientierter Teamarbeit, zur effektiven Gestaltung von Arbeitsprozessen und zur Bewältigung von Störungen und Beschwerden.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen