Führen für technische Führungskräfte: Meister, Ingenieure, Techniker und Vorarbeiter

DIHK Service GmbH
In Berlin

420 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Meister und technische Führungskräfe aus allen Branchen. IHK-Teilnahmebescheinigung. WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Führungskräfte

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Meister und Vorarbeiter stellen sich einer großen Herausforderung. Einerseits ist ihre Fachkompetenz gefragt, weil sie basisnah wirken, andererseits sind soziale und methodische Kompetenz erforderlich, um ihre Mitarbeiter optimal zu führen. Um den Verantwortungsbereich nach „oben“ zu vertreten, benötigen Meister und Vorarbeiter auch eine gewisse diplomatische Kompetenz.

Dieses Seminar greift typische Führungssituationen auf und bereitet Meister und Vorarbeiter – gleich ob aus dem Metall-, Druck- oder Chemiebereich – auf ihre anspruchsvollen Führungsaufgaben vor. Es werden schwierige Führungssituationen analysiert und Lösungsansätze diskutiert. Konkrete Beispiele aus der Gruppe der Teilnehmenden können bearbeitet werden.

Durch Erfahrungsaustausch und zielgerichtete Diskussion erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihr Führungsverhalten zu reflektieren, um Verbesserungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zu erkennen.
• Rollenverständnis „Technische Führungskraft“
• Überblick über Formen des Führungsverhaltens
• Führen heißt „Fordern und Fördern“
• Aufgaben delegieren, die Aufgabenbearbeitung kontrollieren und steuern
• Bewusster und besser kommunizieren
Subjektive Wahrnehmung
Gesprächspartnerorientiert formulieren
• Mitarbeitergespräche führen
Arten von Mitarbeitergesprächen
Gesprächsphasen
Übungen
• Umgehen mit Problemen und Konflikten
• Umgehen mit schwierigen Mitarbeitenden
• Umgehen mit Stress

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen