Führen im Konflikt

Die MettnauAkademie®
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
7732 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
Beschreibung

Das moderne Konzept der Situativen Führung nimmt einen zentralen Platz in diesem Seminar ein. Situativ führen bedeutet, zunächst Kompetenzen und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter zu analysieren, spezifische Rahmenbedingungen zu berücksichtigen und daraufhin ein maßgeschneidertes Führungsprogramm zu entwerfen. Sie lernen, wie die situative Anwendung von Führungsstilen Personalrisiken minimiert und Ihre persönliche Stilflexibilität erhöht.

Wichtige informationen

Themenkreis

Konflikte in der Belegschaft fallen auf die Führung zurück. Vor allem Personalverantwortliche haben daher ein aktives Interesse an der Optimierung ihrer Führungsstrategien. Führungskräfte machen u.a. häufig den Fehler, einen einzigen Führungsstil ohne Anpassung an die Individualität von Person und Situation zu pflegen. „Seinen Stil durchziehen“ wirkt sich aber langfristig nicht als Stärke, sondern als Schwäche aus und rächt sich in mangelnder Mitarbeitermotivation.

Das moderne Konzept der Situativen Führung nimmt einen zentralen Platz in diesem Seminar ein. Situativ führen bedeutet, zunächst Kompetenzen und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter zu analysieren, spezifische Rahmenbedingungen zu berücksichtigen und daraufhin ein maßgeschneidertes Führungsprogramm zu entwerfen. Sie lernen, wie die situative Anwendung von Führungsstilen Personalrisiken minimiert und Ihre persönliche Stilflexibilität erhöht.

Optimal ergänzt sich das Thema mit unserem Ausbildungsangebot „Wirtschaftsmediation“ (siehe dort).

Inhalte:

  • Führungstests (z.B. LEAD-Test)
  • Ideales Interaktionsprofil von Führungskräften
  • Führen aus Sicht der Transaktionsanalyse
  • Führungsfehler und ihre Folgen
  • Situatives Führen
  • Führen speziell in Konfliktfällen
  • Stilflexibilität trainieren
  • Führungseffektivität sichern
  • Führungsziele messbar machen

Alle Seminare sind auch inhouse möglich. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot im Umfang von üblicherweise 1-3 Trainingstagen. Alle Themen sind selbstverständlich auch als individuelle Beratung oder Coaching buchbar.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen