Führen ohne Vorgesetztenfunktion - Teams und Projekte erfolgreich leiten

Selectes Ges. f. Personalauswahl u. Personalmanagement
In Düsseldorf, München, Berlin und an 12 weiteren Standorten

1.290 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 21 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Führungskräfte ohne Vorgesetztenfunktion unterliegen nahezu den gleichen Anforderungen wie alle anderen Führungskräfte. Sie managen Prozesse und interagieren innerhalb ihres Teams, obwohl sie oft keinerlei disziplinarische (Macht-)Befugnisse oder eine Legitimation aufgrund ihrer hierarchischen Position haben. Dieser Balanceakt erfordert neben Fachkompetenzen vor allem eine hohe Führungskompetenz und wirksame Handlungsstrategien.
SEMINARZIEL und SEMINARNUTZEN:
+ Umgang mit der lateralen Führungsposition
+ Reflektion des eigenen Führungsstils und dessen Wirkung auf andere
+ Vermittlung von State-of-the-Art-Wissen - praxisnah und umsetzbar
+ Besprechung von Führungsthemen im geschützten Kreis
+ Vertiefung der Erfahrungen
+ Klärung erzielen - Ideen zur Lösung schwieriger Führungssituationen und Konflikte
+ Unmittelbarer Transfer in die Praxis (Aktionsplan)

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Tagungshotel, 10243, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Tagungshotel, 01069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Tagungshotel, 40476, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Erfurt
Tagungshotel, 99084, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Tagungshotel, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (15)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Führungswissen
Delegation
Leadership
Führungskompetenz
Führungskräfte
Führungsverhalten
Laterale Führung
Mitarbeiterführung
Projektmanagement
Projektleitung
Teamleitung
Führungsstil
Sandwichposition
Teamleiter
Teambildung

Themenkreis

Standortanalyse (Reflektion bisherige / zukünftige Rolle)

  • Bisherige Erfahrungen mit Auftraggebern, Projektteams, Kollegen und Vorgesetzten
  • Formulierung eigener Erwartungen und Anforderungen anderer
  • Welche Kompetenzen und Akzeptanzen haben Sie?
  • Was soll sich verändern?

Die Sandwichposition

  • Umgang mit Macht und mikropolitischen Phänomenen
  • (angemessenes) Verhalten in der „Sandwich-Position“

Grundlagen der Team- und Projektführung

  • Definition von Führung
  • Wie viel Führung ist überhaupt möglich?
  • Der Managementführungskreislauf
  • Führungsstile und ihre Wirkung auf Kollegen/ProjektmitarbeiterInnen
  • Gezielter Einsatz verschiedener Führungsinstrumente
  • Arbeiten mit Zielen
  • Mitarbeiter motivieren und fördern
  • Delegation, Anweisung, Kontrolle und Information
  • Wenn Leistungen nicht erbracht werden - Feedback geben und kritisieren
  • Führen von Feedbackgesprächen

Grundlagen der Teambildung

  • Phasen im Teamprozess
  • Mitarbeiterleistungen einschätzen und entwickeln
  • Erfolgsfaktoren für eine gute Teamvereinbarung

Analyse des eigenen Führungsstils

  • Reflektion des eigenen Führungsverhaltens auf Basis des D-I-S-G Modells
  • Selbst- und Fremdbildabgleich
  • Entdecken der eigenen Stärken
  • Konsequenzen für die Wahrnehmung der Führungsrolle im Team/ Projekten

Konfliktmanagement

  • Konflikte erkennen, verstehen und meistern

Mein persönlicher Entwicklungs- und Aktionsplan

  • Was sollte ich bei der Umsetzung in meinem Umfeld beachten?
  • Was hindert und was erleichtert die Umsetzung am Arbeitsplatz?
  • Wie sehen meine nächsten Schritte aus?

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar bieten wir auch als individuelles eintägiges Einzelcoaching oder im Rahmen eines firmeninternen Inhouse-Trainings an.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen