Führen ohne Vorgesetztenfunktion - wie laterale Führung gelingt - Mit fachlicher Kompetenz und ohne Weisungsbefugnis erfolgreich führen

NAA Nürnberger Akademie für Absatzwirtschaft GmbH
In Frankfurt Am Main, Nürnberg und Stuttgart

1.290 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
.911.... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Organisationen werden komplexer und dynamischer, die Hierarchien flacher, Projektarbeit wird umfangreicher und bedeutungsvoller. In diesem Umfeld entsteht häufig Unsicherheit darüber, wer nun die Entscheidungen trifft. Wer „führt“, ohne der disziplinarisch Vorgesetzte zu sein? Es kann zu Spannungen oder Blockaden kommen, die immense Herausforderungen für die sog. „Führungskraft“ bergen. „Laterales Führen“ ist hier der Schlüsselbegriff. Ohne hierarchische Macht, aber mit persönlicher Stärke, Überzeugungskraft und Kompetenz lassen sich Mitarbeiter, Kollegen und Partner auf gemeinsame Ziele orientieren. Mit lateraler Führung reagieren Sie flexibel und bleiben gleichzeitig standfest.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Katharinenkreisel, 60486, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Nürnberg
Engelhardsgasse 12, 90402, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Hauptstraße 26, 70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ihr Nutzen - Sie bekommen ein Update der Grundlagen erfolgreicher Führung - Sie reflektieren Ihre Führungskompetenz(en) und erfahren mehr über zentrale Führungsinstrumente und ihre konkrete Anwendung - Sie erhalten ein differenziertes Selbst- und Fremdbild - Sie lernen Mitarbeiter, Kolleginnen und Kollegen zu eigenverantwortlichem Handeln zu motivieren Arbeitsbeziehungen werden künftig zielorientierter und effektiver gestaltet - Sie werden Kommunikation als relevantes Instrument einsetzen - Sie erhalten Klarheit über Ihre Rolle und die Ziele und ebnen Ihren Weg zum erfolgreichen Führen ohne disziplinarische Verantwortung

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Zielgruppe - Fach- und Führungskräfte, die ohne Vorgesetztenfunktion bzw. disziplinarische Weisungsbefugnis Mitarbeiter und Kollegen führen (müssen) - Projektverantwortliche - Leiter von Gruppen, Teams und Arbeitsgruppen - Verantwortliche in bereichsübergreifenden Kooperationen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir sehen in offenen Seminaren und individuellen Inhousetrainings (ebenso in Individual- oder Team-Coaching und Beratungsprojekten) nach wie vor die mit Abstand größten Vorteile - Vorteile für Sie, unsere Firmenkunden und Teilnehmer. Offene Seminare bieten die einzigartige Möglichkeit, sich mit Personen aus anderen Unternehmen, anderen Branchenhintergründen, Größenordnungen, Strategien und Kulturen auszutauschen, Anregungen zu erhalten und Kontakte zu schmieden. Und das jenseits des Arbeitsalltags bei einem Ausstieg aus dem Firmenkontext für wenigstens 1 bis 2 Tage. Ob offene Seminare oder Inhousetrainings, die hohe Kompetenz unserer Trainer kommt in beiden Fällen erst dann richtig zum Tragen, wenn man mit ihnen in direkten, persönlichen Dialog treten und Sachverhalte live hinterfragen kann. Das mag aufwändiger sein als ein Videoseminar, aber auch effektiver – und darauf kommt es letztlich an! Zudem sagen wir nicht ohne Stolz: Unsere Trainings bzw. Trainer erhalten ständig Bestnoten; andernfalls würden wir sofort etwas ändern! Unsere Seminare werden von erfahrenen Trainern geleitet, die ihr Wissen spannend und praxisnah vermitteln und darauf Wert legen, jeden einzelnen Teilnehmer miteinzubeziehen. Wir sind Ihr Partner, wenn es um hocheffektive Personalentwicklung geht und führen Vorträge, Marketing Seminare, Workshops und Coachings auf professionellem Niveau durch. Persönliche Lernerfolge und der Ausbau sozialer und individueller Fähigkeiten sind garantiert. Auf unserer Website finden Sie Informationen zu allen von uns angebotenen Seminaren - gerne können Sie uns auch eine unverbindliche Anfrage schicken.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir setzen uns mit Ihnen an Werktagen innerhalb von 24h per Email in Verbindung. Ihr Team der Nürnberger Akademie für Absatzwirtschaft NAA

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Führung
Laterale Führung
Vorgesetztenfunktion
Erfolgreiche Führung
Kommunikation
Machtspiele

Dozenten

Donald Schwarzenbart
Donald Schwarzenbart
Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement und Change-Management

Langjährige Führungserfahrung in Industrie und Dienstleistung. Berater und Trainer, Schwerpunkte: Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement und Change-Management, Teamentwicklung, Prozessbegleitung, Coaching. Ausbildungen in Transaktionsanalyse, systemischer Beratung, NLP.

Themenkreis


  • Analyse des Führungs- und Aufgabenumfelds
    • Führung ohne Macht erhalten und wahrnehmen – Problem oder Chance?
    • Analyse des Systems und der Struktur: Welche Unternehmensorganisation und -philosophie herrscht vor?
    • Voraussetzung für klare, funktionierende Beziehungen: Rollen und Aufgaben der beteiligten Kollegen, Mitarbeiter & Partner
    • Wer ist wofür zuständig? Wo trifft die Zuständigkeit auf ihre Grenzen? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für den betroffenen Verantwortlichen?
    • Erwartungen Einzelner (er-)kennen, verstehen und einbeziehen
  • Kommunikation auf Augenhöhe
    • Eigene Persönlichkeit und Selbstwahrnehmung
    • Persönliche Autorität und Souveränität gegenüber den Mitarbeitern
    • Leistung gekonnt fordern und fördern
    • Delegieren und motivieren
    • Rollen klären
  • Verständigung - Vertrauen - Machtspiele
    • Eigene und fremde Interessen: Wie lässt sich die Balance finden?
    • Unsicherheiten und Widerstände erkennen und konstruktiv einbinden
    • Umgang mit Konflikten, Blockaden, Provokationen und Spannungen
  • Überzeugendes Verhalten im Gespräch: Gewinnen Sie andere für sich und die gemeinsame Sache
    • Effektive und zielgerichtete Vorbereitung von Gesprächen und Meetings
    • Für beide Seiten gewinnend kommunizieren und flexibel reagieren
    • Schwierige, konfliktbehaftete Gespräche führen
    • Einvernehmliche und verbindliche Vereinbarungen treffen
  • Arbeit an konkreten Beispielen der Teilnehmer aus der täglichen Praxis

Methoden
  • Trainer-Input
  • Fallbeispiele
  • Gesprächssimulationen
  • Gruppenarbeit
  • Arbeit an Fallstudien der Teilnehmer mit Videofeedback
  • Konstruktives Feedback durch den Trainer
Teilnehmer-Feedback

Seminarleiter und Seminarinhalt sind sehr zu empfehlen!

Frank Priebe, W.O.M. WORLD OF MEDICINE GmbH

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen