Führen und Motivieren erfahrener Mitarbeiter - Herausforderung und Anspruch für die junge Führungskraft

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • 2 Lehrstunden
Beschreibung

Sie machen sich die eigene Führungsrolle und die Besonderheiten im Umgang mit älteren Mitarbeitern bewusst. Sie lernen, wie Sie gezielt und spezifisch die innere Einstellung und spezifischen Motivationshemmnisse älterer Mitarbeiter beeinflussen. Sie machen sich mit den besonderen Potenzialen und Fähigkeiten älterer Mitarbeiter. Sie lernen Instrumente und Methoden kennen, um die besonderen Stärken und Fähigkeiten der Mitarbeiter zu identifizieren. Sie erwerben Führungskompetenzen, um auf altersspezifische Aspekte der Zusammenarbeit.
Gerichtet an: Sie treffen Führungskräfte, Team- und Projektleiter sowie Personalverantwortliche, die sich aktiv mit ihrer Führungsrolle bzw. mit ihrem Führungsverständnis auseinandersetzen möchten und nach konkreten Impulsen suchen, erfahrene Mitarbeiter authentisch und angemessen zu führen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Bernd Dieschburg
Bernd Dieschburg
Personal- und Organisationsentwicklung

Dipl.-Päd. Bernd Dieschburg, Bruchköbel, selbständiger Trainer, Berater und Coach DiRESULTS, Personal- und Organisationsentwicklung

Themenkreis

Gute Führung ist nachgewiesenermaßen der zentrale Schlüssel zur Unter-stützung der Arbeits- und Leistungsfähigkeit älterer Beschäftigter. Die Führungskräfte in den meisten deutschen Unternehmen verfügen über noch wenig Erfahrung im Umgang mit älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der demografische Wandel verlangt aber noch mehr: Den Umgang mit Verschiedenheit oder anders ausgedrückt: die Führung, Integration und Motivation aller Beschäftigten.

In diesem als Workshop konzipierten Seminar werden in einer ausgewogenen Mischung aus Trainerinput und praktischer Fallarbeit die unterschiedlichen Aspekte der Führung älterer Mitarbeiter beleuchtet und in einen konkreten Kontext zur eigenen Führungsrealität gestellt.

Inhalte

  • Hintergründe zum Altern – Mythen, Vorurteile und Realitäten
    - Verschiedenartigkeit des Alters: Physische und psychische Veränderungen in den verschiedenen Lebensbereichen
  • Leistungsfähigkeit und "ältere" Mitarbeiter - ein ungleiches Paar?
    - "Schlaue Füchse und altes Eisen" - Zuschreibungen und Eigenschaften von "älteren Mitarbeitern
  • Ist die Produktivität gefährdet? - besondere Kompetenzen und Potenziale älterer Mitarbeiter
  • „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr…….“
    - Prinzipien altersgerechten Lernens
    - Gestaltung von Lernprozessen in altersgemischten Teams
  • Motivation – „das ist was für Junge!?“
    - Erkennen und Bewerten von Motivationsdefiziten
    - Beweggründe und spezifische Motive älterer Mitarbeiter
  • Führungsrolle und -verständnis: „alte Hasen – junge Hüpfer“
    - Akzeptanz als neue/junge Führungskraft gewinnen
    - Führungsdilemmata erkennen: Veränderungen vs. Beständigkeit
  • Zusammenarbeit im Team und mit Kollegen: win-win-Situationen oder Krieg der Generationen?
    - Zusammenarbeit von altersgemischten Teams – Klärung der Rolle und der Aufgabe älterer Mitarbeiter
    - Vermittlung von Wertschätzung durch Weitergabe von Erfahrungswissen und Übernahme neuer Aufgaben

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen