Führung durch die Abteikirche Kornelimünster

Volkshochschule Stolberg
In Stolberg

6 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
24028... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Stolberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Führung möchte die Steine dieser alten Kirche, die seit 1200 Jahren das Ortsbild von Kornelimünster prägt, noch einmal zum Sprechen bringen. Sie werden sehen können: Die geplante Grablege von Ludwig dem Frommen - dem Stifter des Klosters und Sohns Karls des Großen - und seiner Gattin. Die Reste der romanischen Bauphase und der bis heute gut erhaltenen gotischen Ausgestaltung der Kirche. Das gotische Chorgestühl, in dem die Mönche seit dem 14. Jh. das Stundengebet verrichteten...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stolberg
Frankentalstraße 3, 52222, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Lothar Stresius
Lothar Stresius
Dozent

Themenkreis

Manchmal liegen Schätze direkt vor der eigenen Haustür - und man nimmt sie doch nicht wahr. So auch bei Baudenkmälern: Die ehemalige Klosterkirche Kornelimünster ist in ihren baugeschichtlichen Anfängen nur unwesentlich jünger als der Aachener Dom und war als Kirche der ehemaligen Benediktinerabtei und als Pilgerkirche im Mittelalter von nicht geringer Bedeutung. Die Führung möchte die Steine dieser alten Kirche, die seit 1200 Jahren das Ortsbild von Kornelimünster prägt, noch einmal zum Sprechen bringen. Sie werden sehen können:

• Die geplante Grablege von Ludwig dem Frommen - dem Stifter des Klosters und Sohns Karls des Großen - und seiner Gattin
• Die Reste der romanischen Bauphase und der bis heute gut erhaltenen gotischen Ausgestaltung der Kirche
• Das gotische Chorgestühl, in dem die Mönche seit dem 14. Jh. das Stundengebet verrichteten
• Die Spuren, die der Aachener Architekt Johann Joseph Couven im 18. Jh. in der Kirche hinterlassen hat
• Eine der ältesten Statuen des Kirchenpatrons, des Hl. Cornelius, Schutzheiliger des Hornviehs und der psychisch Kranken
• Die Galerien auf dem Dach des Hauptschiffes, von denen aus bis heute bei der alle sieben Jahre stattfindenden Heiligtumsfahrt den Gläubigen die vier „biblischen Heiligtümer“ gezeigt werden
• Die Abtsloge, von der aus „Prominenten“ außerhalb der eigentlichen Heiligtumsfahrt die Heiligtümer gezeigt wurden – so z.B. Kaiser Wilhelm II. Anfang des 20. Jh.
• Moderne Kirchenfenster des Künstlers Wilhelm Buschulte (70er Jahre des vorigen Jh.)
Den Teilnehmer an der Führung erwartet ein Gang durch über 1000 Jahre Geschichte unserer Region.

1x3 Ustd.

Treff: Nordeingang Probsteikirche

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Gebühr: 6,90 €

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen