Führungskräfte im Spannungsfeld hoher Anforderungen

Adapt GmbH
In Jena

475 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03571... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Jena
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Durch hervorragende fachliche Leistungen nach oben gekommen, haben Führungskräfte es plötzlich folgenreich mit Menschen zu tun. Dabei ist es unerlässlich, die kluge und sensible Gestaltung menschlicher Beziehungen als Teil der professionellen Aufgabe zu begreifen. Aus Kontaktlosigkeit entstehen Befremden und aus Befremden nicht selten Feindseligkeit und Intrigen.
Gerichtet an: Führungskräfte, Abteilungsleiter, Schichtleiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Jena
Johannisplatz, 14, 07743, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine Voraussetzungen

Themenkreis

Zielgruppe:

Führungskräfte, Abteilungsleiter, Schichtleiter

Zielstellung:

Durch hervorragende fachliche Leistungen nach oben gekommen, haben Führungskräfte es plötzlich folgenreich mit Menschen zu tun. Dabei ist es unerlässlich, die kluge und sensible Gestaltung menschlicher Beziehungen als Teil der professionellen Aufgabe zu begreifen. Aus Kontaktlosigkeit entstehen Befremden und aus Befremden nicht selten Feindseligkeit und Intrigen.

Inhalte:

Meetings/Besprechungen

- Methoden der Gesprächssteuerung

- Zügige Besprechungen - Möglichkeiten der
Zeiteinsparung

Schwierige Mitarbeitergespräche

- Faires und hilfreiches Feedback

- Vereinbarungen treffen und kontrollieren

Fremd-, Selbst- und Wunschbild

- Der „Blinde Fleck" eines Menschen

- Wer gibt Führungskräften ein Feedback?
- Die Grundeinstellung zu mir und anderen

Manipulationen

- Möglichkeiten unterschwelliger Beeinflussung

- Verhaltensänderungen bewirken

- Schutz vor unlauteren Methoden

Unterschiedliche Gesprächsstile- Geschlechtsspezifische Missverständnisse- Lösungsorientiert vs. problemorientiert

- Beziehungs- und Berichtssprache

- Verbindlichkeit in den Aussagen

Führung und Motivation

- Erkennen und Lösen betrieblicher Motivations-
probleme

- Mitarbeiterpotenziale entdecken und fördern

- Unternehmenswerte und Bedürfnisse der
Mitarbeiter
Neue Teams zusammenstellen

- Gruppendynamische Prozesse

- Die „Hackordnung" und Rollensuche

Zusätzliche Informationen

Praktikum:

nein


Zulassung: ohne
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Konstanze Lehmann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen