Functional Group Trainer/in

Abawi-Akademie für Gesundheit
In Koblenz

279 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
26517... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Koblenz
  • 22 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    02.12.2016
Beschreibung

In der Sport- und Physiotherapie aber auch im Rahmen leistungssportlicher Aktivitäten kommt Funktionelles Training bereits längere Zeit zum Einsatz. Die Begründung liegt darin, dass komplexe Übungen den Körper ganzheitlich kräftigen und sich die Auswahl der Übungen dabei an den natürlichen Bewegungsabläufen orientiert. Das Ziel ist es, das Zusammenspiel der Muskelketten so zu optimieren, dass der Bewegungsapparat funktionsfähig bleibt. Funktionelles Training ist eine ideale Trainingsform, die angepasst an den Trainingszustand des Sportler, für nahezu alle Zielgruppen geeignet ist. Mittlerweile haben auch Fitnessstudios diesen Trend erkannt und Funktionelles Training hat sich auch hier fest etabliert. Als Functional GroupTrainer/in gehen Sie einen Schritt weiter und motivieren kleinere Gruppen ganzheitlich und effektiv.

Sie wissen, wie kleine Gruppen motiviert werden

Funktionelles Training in kleineren Gruppen unterscheidet sich von herkömmlichen Kursen dadurch, dass der Kunde an wechselnden Stationen verschiedene Übungen durchführt. Die richtige Auswahl der Übungsreihen im Zusammenhang mit der richtigen Belastungsdosierung haben entscheidenden Einfluss auf die Effektivität des Workouts. Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie, wie Sie eine Trainingseinheit aufbauen und welche organisatorischen Maßnahmen, dem Sportler aber auch Ihnen als Trainer helfen zielgerichtet zu trainieren. Sie werden nach der Ausbildung auf ein vielfältiges Repertoire an Übungen zurückgreifen können, die auf der wichtigen Eigenschaft funktioneller Übungen, dem sogenannten „ground based“, basieren. Über diese Eigenschaft hinaus, hängt der Effekt einer Trainingseinheit wesentlich mit der richtigen Bewegungsausführung zusammen und es ist Ihre Aufgabe jeden Kunden entsprechend zu betreuen. Wir werden Sie bereits während der Ausbildung in die Rolle des Kursleiters versetzen. Auf diesem Weg verbessert sich Ihr „Trainerauge“.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
02.Dezember 2016
Koblenz
Daimlerstr. 5 , Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
Freitag 16:00-20:00; Samstag, Sonntag 9:30 – 16:30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

THEORIE - die Bedeutung und Besonderheiten Funktionellen Trainings - die Bedeutung von Muskelketten/Muskelschlingen - Einsatz in verschiedenen Handlungsfeldern - Besonderheiten des Kleingruppentrainings (richtig anleiten und korrigieren in der Theorie, die Auswahl methodischer Hilfsmittel, Musikauswahl) - Auswahl der Übungsreihen entsprechend der Zielgruppe - Kontraindikatoren PRAXIS - „Ground based“ Übungen und Instabilität - praktische Umsetzung der Stundenprofile - richtig anleiten und korrigieren in der Praxis - die Anwendung methodischer Hilfsmittel - Aktive Trainingsteuerung - Acting & Spotting - Belastungsparameter und Progression - Transfereffekt in den Alltag

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Nachweis über einen erfolgreichen Abschluss der Fitness und Gesundheitstrainer / in B Lizenz .

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Funktionelles Training
Fitness
Sport
Kleingruppentraining

Dozenten

Christine Fröbel
Christine Fröbel
Fitness

Themenkreis

Funktionelles Training in kleineren Gruppen unterscheidet sich von herkömmlichen Kursen dadurch, dass der Kunde an wechselnden Stationen verschiedene Übungen durchführt. Die richtige Auswahl der Übungsreihen im Zusammenhang mit der richtigen Belastungsdosierung haben entscheidenden Einfluss auf die Effektivität des Workouts. Während Ihrer Ausbildung erlernen Sie, wie Sie eine Trainingseinheit aufbauen und welche organisatorischen Maßnahmen, dem Sportler aber auch Ihnen als Trainer helfen zielgerichtet zu trainieren. Sie werden nach der Ausbildung auf ein vielfältiges Repertoire an Übungen zurückgreifen können, die auf der wichtigen Eigenschaft funktioneller Übungen, dem sogenannten „ground based“, basieren. Über diese Eigenschaft hinaus, hängt der Effekt einer Trainingseinheit wesentlich mit der richtigen Bewegungsausführung zusammen und es ist Ihre Aufgabe jeden Kunden entsprechend zu betreuen. Wir werden Sie bereits während der Ausbildung in die Rolle des Kursleiters versetzen. Auf diesem Weg verbessert sich Ihr „Trainerauge“. Sie werden lernen Übungen richtig und gezielt zu korrigieren und den Belastungsnormativen entsprechend zu steuern. Darüber hinaus erlernen Sie, welche Voraussetzung für ein funktionelles Training gegeben sein müssen und für welche Kunden diese Trainingsform kontraindiziert ist.