Gästeführer/in

EBM-Akademie E.v.
In Pulsnitz

2.545 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Pulsnitz
Dauer 6 Monate
  • Kurs
  • Pulsnitz
  • Dauer:
    6 Monate
Beschreibung

Die entscheidende Tätigkeit und Qualifikation des Gästeführers besteht in der Vermittlung von Kultur und Tradition einer Region sowie dem Nachweis einer speziellen regionalen Aus- und Weiterbildung. Dieser Anspruch wird im Weiterbildungsprogramm umgesetzt.
Gerichtet an: In der Qualifizierung sollen Gästeführer mit einem Schwerpunkt auf die Arbeit mit spezi-. fischen Personengruppen, wie Menschen mit Handicap (körperliche, geistige, psychische Behinderungen) und Kinder- und Jugendgruppen ausgebildet werden. Die Teilnehmer spezialisieren sich während der Ausbildung auf den Umgang mit diesen Personen-. gruppen und sind in der Lage, zielgruppendifferenzierte Angebote zu erstellen. Sie lernen. sich auf ungewohnte Situationen einzustellen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Pulsnitz
An Der Hohle 4, D-01896, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Pulsnitz
An Der Hohle 4, D-01896, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

· Gute Allgemeinbildung · Interesse am Umgang und an der Kommunikation mit Menschen · Regionale Verbundenheit · Interesse am Wachsen des regionalen Tourismus · Teilnahme am Auswahlgespräch · PC-Grundkenntnisse wünschenswert · Fremdsprachengrundkenntnisse

Themenkreis

Kompetenzbereich 1: Berufsbildübergreifendes 60 Stunden

Lernfeld 1/1: Das Berufsbild des Gästeführers 16 Stunden
Lernfeld 1/2 : Kaufmännische Grundlagen 20 Stunden
Lernfeld 1/3: Juristische Kompetenz 16 Stunden
Lernfeld 1/4: Verhalten in Notfällen 8 Stunden

Kompetenzbereich 2: Didaktik/ Methodik 40 Stunden

Lernfeld 2/1: Grundlagen der Gästeführung 12 Stunden
Lernfeld 2/2: Der Gast und seine Erwartungen 8 Stunden
Lernfeld 2/3: Die Führung – von der Idee zum Produkt 12 Stunden
Lernfeld 2/4: Umgangsformen und Auftreten 8 Stunden

Kompetenzbereich 3: Fachwissen 200 Stunden

Lernfeld 3/1: Einführung in touristische Grundlagen 12 Stunden
Lernfeld 3/2: Regionalkunde 24 Stunden
Lernfeld 3/3: Entwicklungspsychologie bei Kindern und Jugendlichen 40 Stunden
Lernfeld 3/4: Natur und Umwelt 24 Stunden
Lernfeld 3/5: Heilpflanzen 24 Stunden
Lernfeld 3/6: Lausitzer Landschaften - Regionale Besonderheiten
mit hohem Erlebnischarakter 16 Stunden
Lernfeld 3/7: Feriengebiete 16 Stunden
Lernfeld 3/8: Brauchtum, Kunst und Kultur 12 Stunden
Lernfeld 3/9: Aktiv und Sport 8 Stunden
Lernfeld 3/10: Die Lausitzer Region als Lebensraum 8 Stunden
Lernfeld 3/11: Die Lausitzer Region als Wirtschaftsregion 8 Stunden
Lernfeld 3/12: Lehre vom richtigen Fotografieren 8 Stunden

Kompetenzbereich 4: Marketing und Kommunikation 40 Stunden

Lernfeld 4/1: Geschäftskorrespondenz 20 Stunden
Lernfeld 4/2: Kommunikations- und Telefontraining 20 Stunden

Kompetenzbereich 5: Berufsspezifische Informationsverarbeitung - Theorie 80 Stunden

Lernfeld 5/1: Textverarbeitung 16 Stunden
Lernfeld 5/2: Tabellenkalkulation 16 Stunden
Lernfeld 5/3: Datenbanktraining 12 Stunden
Lernfeld 5/4: Intensivtraining Internet, Outlook und Outlook-Express 16 Stunden
Lernfeld 5/6: Intensivtraining Power Point 16 Stunden
Lernfeld 5/7: PC-Routenplanung 4 Stunden

Kompetenzbereich 6: Fachpraktische Ausbildung 268 Stunden

Lernfeld 6/1: Kennenlernen traditioneller Handwerkstechniken 20 Std.
Lernfeld 6/2: Haus- und Wildtiere der Region 24 Stunden
Lernfeld 6/3: Heilpflanzen und Kräuterkunde 40 Stunden
Lernfeld 6/4: Zielgruppenspezifische Bewegungs- und Musikangebote 16 Stunden
Lernfeld 6/5 Tagesangebote Vorschulkinder 56 Stunden
Lernfeld 6/6 Tagesangebote Förderschüler 56 Stunden
Lernfeld 6/7 Tages- und Mehrtagesangebote für Behinderte 56 Std.


Kompetenzbereich 7: Betriebliches Praktikum 240 Stunden

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen ist eine Förderung durch Bildungsgutschein möglich.
Praktikum: 6 Wochen
Maximale Teilnehmerzahl: 15