Ganzkörpermassage

Hanna Makowski
Inhouse

675 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0521/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • Bielefeld
  • Dauer:
    6 Tage
Beschreibung

Der Kurs ist so aufgebaut, daß Sie schnell in die Praxis übergehen können. Der Schwerpunkt der Ganzkörpermassage ist auf die Praxis gewichtet. Sie bekommen ein theoretisches ,praxisbezonens Basiswissen, daß Sie schnell an das selbständige Arbeiten heranführt.
Gerichtet an: Das Seminar Ganzkörpermassage richtet sich an alle, die sich schnell von der Konkurenz abheben wollen. Durch die kurze und straffe Einheit aus Theorie und sehr viel Praxis, sind Sie in der Lage, schnell selbständig zu arbeiten. Ob vor Ort, mobil oder sogar im Fitness- Wellness-Einrichtungen, ebenso auch in Hotels eröfnet Ihnen die Ganzkörpermassage die Möglichkeit der Selbständigkeit. Denken Sie aber veilleicht daran, sich ein zeites Standbein zu schaffen, so haben Sie hier die Chance dazu.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
Oldentruper Str. 52, 33504, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Inhouse

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Sie müssen keine Vorkenntnisse mitbringen.

Themenkreis

Ganzkörpermassage

Bei dieser Ganzkörpermassage handelt es isch um eine Mischform, die sich aus der klassischen Massage und Techniken fernöstlicher Traditionen zusammensetzt.
Entwickelt zur Stimmulierung der Hautaktivitäten, zur Entspannung Beruhigung von Haut, Körper, Geist und Seele, werden die wichtigsten Energiepunkte im Körper aktivieret.
Die Massagegriffe beeinflussen Nervenenden in Haut und Unterhaut, die Empfindungen wie Wärme, Berührung, Druck, Zug, Streichen und Kneten wieterleiten.
Die Ganzkörpermassage soll die den menschlichen Körper durchfließende Lebensenergei an zahlreichen Energiepunkten verstärken.
Bei schmerzhaft empfundenen Griffen wird ein Gegenreiz ausgelöst, der den Schmerz für einige Zeit auslöschen kann. Dieses Alarmsignal veranlasst das Gehirn, Endorphine, also körpereigene schmerzlindernde Stoffe, zu aktivieren. Zugleich werden die Stoffe, die füer den Schmerz verantwortlich sind, aus der verspannten Muskulatur abtarnsportiert.
Beim Reiben und Kneten wird die Durchblutung gefördert, wodurch die Muskelspannung reguliert wird und der Lymphfluss sowie die Gewebehormonproduktion angeregt werden. Die Reibungswärme und die Druckimpulse wirken über die reflexbahnen ausgleichend auf die Funktion der zugehörigen Organe.

Wird eine Massage in regelmässigen Abständen durchgeführt, werden die inneren Drüsen und das vegetative System reguliert und auch das Immunsystem wird positiv beeinflusst.
Zur Anwendung kommen warme Öle.

Das Gesamte beinhaltet die Rücken- und Brustpartie, die Vorder- und Hinterbeine, die Waden und Füße sowie die Arme.
Weiterhin erlernen Sie auch eine Kopf- und Gesichtsmassage.

Orte: Bielefeld, Berlin, Frankfurt, Köln, Salzburg

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Bei Buchung von mind. 2 Seminaren erfolgt ein Rabattnachlass.


Maximale Teilnehmerzahl: 2

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen