Geahnt, bekannt und doch verdrängt: Suchtmittelprobleme im Arbeitsalltag - Umgang und Gesprächsführung mit suchtkranken bzw. -gefährdeten Mitarbeitern

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

345 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03029... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Juni
Beschreibung

Für Personalverantwortliche ist es oft eine große Herausforderung, Suchtproblematiken zu erkennen und anzusprechen. Wann soll man eingreifen und ein Gespräch führen? Wie soll man mit der eigenen Unsicherheit umgehen? Nicht nur die Alkoholkrankheit ist ein Problem, sondern auch andere Suchterkrankungen, an denen Betroffene, die Familien und das soziale Umfeld leiden. Alkoholabhängigkeit und andere Suchterkrankungen verändern im Laufe der Zeit den Menschen erheblich. Die Verhaltensmuster und Reaktionen ändern sich, von der Sucht Betroffene befinden sich in einem Teufelskreis. Wann ist jemand suchtkrank und welche Arten von Abhängigkeit gibt es? Wie kann man schwierige Situationen meistern? Wie weit kann man helfen und wo sind Grenzen zu setzen? Im Seminar wird Fach- und Methodenwissen zum Thema Sucht- und Alkoholkrankheit vermittelt mit dem Ziel, die Teilnehmer zu befähigen, eigene Handlungsstrategien im Umgang mit gefährdeten Mitarbeitern zu entwickeln.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Juni
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Schwerpunkte: Definition Sucht und Abhängigkeit Welche Süchte gibt es? Verläufe und Stadien einzelner Suchterkrankungen Alkoholabhängigkeit und deren Auswirkungen Gesprächsführungsinstrumente Deeskalierende Gesprächsführung, Methoden und Verhaltensweisen

Zusätzliche Informationen

0622FKB106

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen