Gefährdungsabschätzung Boden-gewässer

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

400 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Duisburg
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung


Gerichtet an: Beschäftigte von Gutachterbüros sowie Mitarbeiter der staatlichen und kommunalen Umweltverwaltung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Bei altlastverdächtigen Flächen ist in vielen Fällen die Untersuchung und Bewertung des Wirkungspfades "Boden-Gewässer" ein wesentlicher Bestandteil der Gefährdungsabschätzung. Der Bedeutung der Untersuchungen dieses Wirkungspfades trägt auch die Ausweisung eines besonderen Sachgebietes Rechnung, für das Sachverständige nach § 18 BBodSchG ihre Sachkunde nachweisen können.

Den Schwerpunkt der Veranstaltung bildet die Vorstellung von Praxisbeispielen, anhand derer Methoden der Sickerwasserprognose sowie die Ermittlung und Bewertung von Grundwasserschäden dargestellt und erläutert werden.

Besondere Aufmerksamkeit richtet die Fachwelt derzeit auf die Diskussionen im Zusammenhang mit der Bundesverordnung zur Verwertung von mineralischen Ersatzbaustoffen sowie der Novellierung der Bundes-Bodenschutzverordnung. Hierzu wird der aktuelle Stand vorgestellt und ein Ausblick gegeben, inwieweit die Ergebnisse des Förderschwerpunkts "Sickerwasserprognose" beim BMBF in die Bundesverordnung sowie die Novelle einfließen können.


Hinweis:
Das Seminar ist eine geeignete Fortbildungsveranstaltung gem. § 8 der Verordnung über Sachverständige und Untersuchungsstellen für Bodenschutz und Altlasten des Landes Nordrhein-Westfalen (SU-BodAV NRW).