Gefahren für den Arbeitgeber

DIHK Service GmbH
In Berlin

195 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Zielgruppe: Dieses Seminar ist für Sie richtig, wenn Sie Geschäftsführer/in, Prokurist/in, Inhaber/in oder Führungskraft aus dem Personalbereich sind.
Letzte Aktualisierung:/10/11//02/ WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden   WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

in der betrieblichen Altersversorgung

Arbeitgeber sind verpflichtet ihren Beschäftigten eine betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung anzubieten.
Mit der Durchführung werden in der Regel Versicherungsvertreter oder Versicherungsmakler beauftragt, die dann Versicherungsverträge mit den Arbeitnehmern abschließen.
Dasses sich bei jedem Abschluss einer solchen Direktversicherung oder Pensionskasse um eine arbeitsrechtliche Zusage und nicht bloß um eine Versicherung handelt, wird häufig nicht bedacht. Gefahren für den Arbeitgeber in der BAV werden dabei nicht thematisiert. Dabei handelt es sich bei jeder Unterschrift viel mehr um eine rechtliche Verpflichtung statt lediglich um eine Versicherung des Arbeitnehmers. Seit 2/08/treffen sowohl den Arbeitgeber als auch insbesondere den Versicherungsvermittler besondere Pflichten. Dokumentationen, Auswahlverschulden oder die Einstandspflicht des Arbeitgebers sind nur einige Stichworte zu den Gefahren aus der betrieblichen Altersversorgung.
Das Seminar bietet Ihnen einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen und Gefahren, die jeden Arbeitgeber bei der normalen Direktversicherung oder Pensionskasse treffen.

Kernthemen:
Einstandspflicht des Arbeitgebers nach § 1 BetrAVG | Haftung des Arbeitgebers für den Versicherungsvermittler | Grundsätze des Auswahlverschuldens | Haftung für die Leistungszusage der Versicherung | Risiken bei der Übernahme (Portabilität) von bestehenden Versicherungen | Dokumentationspflichten nach VVG (Versicherungsvertragsgesetz) | Beispiele aus der Praxis


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen