Gemeinsame Sache machen - eine systemische Perspektive auf Teamarbeit

KOBI e.V.
In Dortmund

189 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0231 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Dortmund
  • 21 Lehrstunden
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Adlerstr. 83, 44137, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Kursinhalt
Teams werden als Allzweckmittel für hohe Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Innovation geradezu mystifiziert. Im Team übernimmt jedes Mitglied eine eigene Rolle. Man arbeitet Hand in Hand, stimmt die anstehenden Aufgaben miteinander ab, verteilt Zuständigkeiten und kann sich auf die Fähigkeiten der anderen verlassen. Es gibt keine Rangeleien um Macht, Anerkennung und Führung. Jeder kann sich auf die eigenen Kompetenzen konzentrieren und erlebt Wertschätzung und Anerkennung für die gemeinschaftliche Leistung. Die Ergebnisse guter Teamarbeit sind größer als die Summer der Einzelleistungen.

Aber - Teamarbeit will gelernt und unterstützt sein. Was auf dem Sportplatz selbstverständlich ist, muss auch für Teams in Unternehmen und Institutionen gelten. Vor der Höchstleistung stehen Training, Kennenlernen der Stärken und Schwächen, und Entwicklung einer gemeinsamen (Spiel-) Taktik. Erst dann können sich Teampotenziale entfalten. Teams sind eingebunden in einen organisationalen Rahmen zu verstehen. In Teams entwickeln sich Spielregeln, die aber nicht immer förderlich sind. Oftmals behindern sie sogar erfolgreiche Teamarbeit.

An diesen drei Tagen wird Teamarbeit aus einer systemischen Perspektive reflektiert. Das Seminar gibt Anregungen für die Team­entwicklung und bietet die Möglichkeit eigene Teamsituationen zu reflektieren. Inhalte:

Wann ist ein Team (k-)ein Team?

/von der Gruppe zum Team

Teamphasen kennen und aktiv gestalten

Teamregeln erkennen und entwickeln

Teammitglieder auswählen

Teams und Organisationen - wie sie sich wechselseitig beeinflussen

Konflikte im Team bearbeiten

Feedback als Teamentwicklungsinstrument kennen lernen


Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen